Skip to content

Weihnachtstage in Twitpics

Meine Weihnachtstage in Twitpics. Über die Weihnachtstage hatte ich einen sehr schönen Austausch mit vielen lieben Menschen. Also nahm ich auch meine Twitter Kollegen mit. Mit jenen tausche ich mich ohnehin sowohl fachlich als auch privat permanent aus.

"Weihnachtstage in Twitpics" vollständig lesen

Weihnachtstage in Twitpics

Weihnachten ist so ein großartiges Fest und ein einmmaliges Geschenk, dass die Freude darüber vielfälltig zum Ausdruck gebracht werden kann. Bei uns ist es geliebte und gelebte Tradition, dass nachts, nach den besinnlichen und familiären Feiern im Freundeskreis auf den Putz gehauen wird. Lauter Jubel! Fantastisch. Auszugsweise hier in Twitpics vom 24. und 25.

#Schnee #Markt #Mannheim Weiße Weihnacht Teil 1 Weiße Weihnacht Teil 2 #Wein nicht für Frauen mit dickem Bauch. #Piktogramme

Weihnachtsverkleidung für Stühle Brumm #Christuskirche #Mannheim Predigt. Frohe Weihnacht! #Ciristuskirche #Mannheim


Romantische Weihnachten... Weihnachtsguinness Jetzt wirds dreggisch Duesiblog im Schnee


Whiskey in the jar Heim. Kurze Pause. Weihnachten ist der Kracher! Morgen Abend gutes Programm. Badisches Weihnachtsbier Jacks Cola #Weihnachten


Das setzt dem Ganzen ja die Krone auf!

"Weihnachtstage in Twitpics" vollständig lesen

Frohe Weihnachten!

Wein-8Wenn bereits alle 4 Kerzen angebrannt sind und der Weihnachtsbaum steht. Wenn die Geschenke verpackt und Verabredungen getroffen sind. Wenn militärische Luftraumüberwachung den Weihnachtsmann überwacht und seine Route auf Google Maps stellt (NORAD Tracks Santa). Wenn sich die Jahresrückblicke1 und das Gestöhne über das vergangene Jahr häufen, ist Weihnachten.

Dieses wunderbare und herrliche Fest, das wie kein anderes Einfluss auf die Menschen nimmt.

Euch allen wünsche ich ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Dieses Jahr spreche ich euch zu Weihnachten einige Empfehlungen aus.

Für den Kopf

empfehle ich euch die Weihnachtsbriefe der letzten Jahren.

Für lustige Unterhaltung

empfehle ich euch den Film Fröhliche Weihnachten - A Christmas Story.

"Frohe Weihnachten!" vollständig lesen

Weihnachtsbrief 2009

Hier finden wir uns wieder. Am 24. Dezember. Ich lade euch herzlich ein, gemeinsam zentrale profanisierte Themen rund um das Christfest anzusehen.

[b]Zeit[/b]

"Ich habe keine Zeit für Weihnachten“, "nur Hektik“, "ich muss ja noch Geschenke besorgen, das mache ich am 24."

Zitate, die einem so oder so ähnlich diese Tage ständig zu Ohren kommen.

Das Thema Zeit ist gerade gegen Jahresende hin ein wichtiges Thema. Jeder ist zu einem Jahresende mit speziellen (Sonder-) Aufgaben betraut, die es zu bewältigen gilt. Wenn dann noch Erledigungen und Planungen zum Christfest hinzukommen, liegt es nicht weit, sich in den Sog des Stresses hineinziehen zu lassen, ja provoziert ausgedrückt, diesen regelrecht zu suchen. Sehen wir uns die anderen Zeit-Themen an.

Adventszeit, Weihnachtszeit, gnadenvolle Zeit, 2009 nach Christi.

"Weihnachtsbrief 2009" vollständig lesen

Lebkuchen im September

Gestern, am 1. September, bei über 30°C stehen mir im Supermarkt Paletten mit Lebkuchen (Pfefferkuchen), Dominosteinen, Spekulatius, Schokoherzen und weiteren weihnachtlichen Süßigkeiten gegenüber. München und Mannheim feiern noch nicht mal ihr Oktoberfest und schon Schokolebkuchen futtern? Lecker ist´s, aber im Sommer?

Es geht schon wieder los und mir fallen im Zusammenhang mit dem Weihnachtskommerz sofort Aufrufe wie

Advent ist im Dezember - Alles hat seine Zeit der EKD und

Weihnachtsmannfreie Zone - aber fair ein.

Ich mag Weihnachten und die damit einhergehende Stimmung. Auch Weihnachtsmärkte und Weihnachtsfeiern, die außer dem Namen und dem zeitlichen Zusammenhang eher nichts mit dem Fest zu tun haben. Allerdings kann ich jedes Jahr aufs Neue über so etwas wie dem Verkaufsstart von Weihnachtsartikeln im August/September immer wieder staunen. In Baden-Württemberg sind derzeit [b]Sommer[/b]ferien und die Kinder sehen bereits Lebkuchen beim Einkaufen. Das wirkt grotesk.

"Lebkuchen im September" vollständig lesen