Skip to content

100. Weinrallye: Ein Schloss am Strand. Wein trinken an schönen Orten

100. Weinrallye WtasO Isar Gelblack Glas

Die 100. Weinrallye, zu der mein lieber Freund Thomas aufruft, führte uns an einen verwunschen Ort voller Magie und Erinnerungen. Erinnerungen sind ohnehin bestimmend für meine Weinrallye.

Auf der Suche nach dem kostbaren Rebensaft

100. Weinrallye WtasO Isar Gelblack Weinladen

Der Münchener "Weinladen im Schwarzwälder" befindet sich in einem alten Gebäude unweit der Frauenkirche und bietet in charmantem Ambiente viel zu entdecken. Die Suche nach einem nicht zu anspruchslosen und nicht zu fordernden Wein wurde unweigerlich zu einer Reise in die Vergangenheit.

Mit angestrengtem Blick über die ausgestellten Weine und über die Weinregale hinweg stolperte ich beinahe über die 6 Liter Imperial Umathum. Der Blick auf das Etikett rief mir ins Gedächtnis, wie ich zu einem besonderen Ereignis seinerzeit mit meinem ersten Umathum beschenkt wurde. Der Wein stand im Mittelpunkt und war doch Nebensache.

Die Bocksbeutel erblickend blitzte Unmengen Gedankengut, meine fränkischen Weinreisen betreffend, auf. Schön, dass die Erinnerungen von Zeit zu Zeit gegenwärtig sind. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für einen Bocksbeutel und die geänderten Vorschriften für die neue Flaschenform kamen mir in den Sinn. "...abgeflachte Glasflasche mit ellipsoider Standfläche und mit ellipsoidem Querschnitt...", ich musste schmunzeln. Erst im letzten Jahr fand ich die älteste Abbildung eines Bocksbeutels und fragte mich, welcher Weintrinker davon oder vom rechtlichen Rahmen wisse. Im Sommer 2011 trank ich auf so einer Frankenreise meinen ersten "Hugo". Während die Gedanken an dem von der rötlich eingefärbten warmen Strahlen der untergehenden Sonne erwärmten, fünf Jahre alten Glas Hugo auf der Mainbrücke klebten, schlichen sich die Augen weiter davon.

"Schau! Von Buhl.". Trotz der 27° C fröstelte es mich kurzerhand, wie damals während des Spazierganges in eisiger Kälte durch deren Weingärten. Der bahnbrechende 2013er Sekt und der Facebook Hype sowie die Sektverkostung in der Kunsthalle. Die Gedanken schwenkten weiter zu einem milden Frühsommer. Dieser absurde Preis für ein Glas Buhl Sekt in diesem französischem Café, der darin begründet schien, dass der Sekt auf wackelige Stühlen an deutlich zu kleinen Tischen getrunken werden durfte. Erneut ronnen viele Erinnerungen die Kehle herunter.

100. Weinrallye WtasO Isar Gelblack Flasche

Einige Überlegungen, Abwägungen und Erinnerungen weiter fiel die Wahl schlussendlich auf den 2014er Riesling Gelblack vom Schloss Johannisberg. Zugegeben, es war auch kein Rotlack bevorratet.

2014 Schloss Johannisberger Riesling Gelblack trocken

Zuerst fiel mir die großartige Weinprobe in der Vinothek des Schlosses Johannisberg ein. Wie viel Spaß sie machte und welch anregenden Austausch ich hatte. Mit einigen von Euch, die Ihr diese Zeilen lest. Eifrig wischte ich über meine Verkostungsnotizen in meiner Wein-Cloud. Zog Flasche für Flasche, Schluck für Schluck über mein Display nach oben. Gefunden. 2014er Gelblack. Restsüße 8,9 g, Gesamtsäure 7,8 g, 12 % Alkohol, 82° Oechsle, 10 % des Weines ruhte und reifte im Holzfass, hauptsächlich Handlese... Halt! Nicht weiter lesen. Den subjektiven Eindruck wollte ich unvoreingenommen neu erleben.

WtasO an der Isar

100. Weinrallye WtasO Isar Gelblack Glas

Vor fast genau 9 Jahren, na gut vor dreitausendzweihundertneunundvierzig Tagen, war ich zuletzt an genau diesem Ort. Seither zogen mich meine Gedanken immer wieder genau dort hin. Heute war es wieder so weit. Wie vor dreitausendzweihundertneunundvierzig Tagen gab es im Biergarten nebenan weiterhin Bio Essen und Bio Bier. An derselben Stelle wie damals standen leicht abseits Liegestühle. Allerdings Neue. Nur heute ist das nicht von Belang. Ebenso wenig besuchte ich heute ein Rockkonzert.

100. Weinrallye WtasO Isar Gelblack

Im Heute.

So viel war geschehen, so viel erlebt, erleben wollen und nicht erlebt haben wollen. Jede detailgetreue gedankliche Abbildung des Geschehenen ist ungemein wichtig, schön, schmerzhaft. Für mich. Alles zusammen der vergangenen dreitausendzweihundertneunundvierzig und noch viel mehr Tage führte zum Hier.

Und schon tanzten Apfel und Limette im Takt mit Erinnerungen und der Gegenwärtigkeit allen Guten und Schönen aus dem Glas, verwirrten und verfestigten mich. Im Jetzt. Ich freute mich bereits darauf, mich einst hieran erinnern zu können. An den schönen Tag und die schöne Woche. Wie hoch die Isar stand, wie sich die Menschen sonnten, wie wir zusammen genau hier saßen, in Gespräche und Wein vertieft, unsere Gemüter mit Sonne und unsere Herzen mit Liebe auffüllten, als wäre die Zeit, in der wir uns hieran erinnern werden, unendlich weit entfernt. Manchmal sind es solche Momente, die erden, Bewusstsein schaffen und die schöner nicht sein können. Eine neue wunderschöne Erinnerung mit vielen Details, allesamt herrlich und herzerwärmend. Der Wein stand im Mittelpunkt und war doch Nebensache.

100. Weinrallye

Weinrallye WtasO Duesi

Jede Weinrallye hat ein eigenes Thema und einen wechselnden Gastgeber. Für die 100. Ausgabe dachte sich Thomas, Erfinder der Weinrallye und der Zahl Einhundert im Quadrat, etwas Besonderes aus. Erlaubt ist alles, was mit der Zahl 100 zu tun hat oder eines der vorangegangenen 99 Themen. Von allen Themen ist mir die Philosophie der Heiligen Bruderschaft von WtasO (Wein trinken an schönen Orten) die Liebste.

Wichtige Weinrallye Links:

Stay blogged. 8-)

Euer Matthias Düsi

WtasO Info Ausgestattet mit trockenen Kehlen und geschärften Sinnen, lechzent nach flüssiggoldenen Sorgenbrecher, zu schlürfen "an schönen Orten".

WtasO heißt Wein trinken an schönen Orten. Das ist ein Lebensgefühl, eine Lebensweise und -weisheit.

Mein Freund, Wein- und Wandergeselle Thomas und ich erfahren auf unseren Aventüren schöne und historische Orte und herausragende Weine. Von einigen WtasO-Geschichten erzählen wir Euch online. Diese findet Ihr zum Beispiel im Düsiblog, unter dem Suchwort WtasO.



Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt. Weitere Hilfe zur Textformatierung.