Kategorien
Lebenszeilchen

Tausche Panzer gegen Ferrari

Wer echtes Sportwagenfeeling möchte, braucht keinen teurer Sportwagen. Nein. Man fahre einfach über 350 KM mit einem VW BUS und steige danach in seine handelsübliche 115 PS Limousine und fühle sich wie der Rennwagenfahrer schlechthin.

Die tiefe Sitzposition. Der kaum vorhandene Kupplungsweg. Die kurzen Schaltwege. Die direkte Lenkung, das erhöhte Tempo in den Kurven und die kompromisslose Gasannahme. Herrlich.

Spätestens Morgen wird das Gefühl wieder abhanden sein und man weiß, dass man „nur“ in seinem Auto sitzt, wie immer.