Weinblog, Reiseblog & Digitalisierung

Hamburg Tipps

Nicht, dass ich nach 3 Tagen Hamburg ein entsprechender "Experte" wäre. Einige subjektive Tipps kann ich Euch zumindest geben. Alles andere findet Ihr in Hamburg ohnehin. ;-)

Zum Gucken

HafenCity

HafenCity Hamburg

Blick auf die Elbphilharmonie. Informiert euch mal über die Kosten des Bauprojekts.

Blick auf die Elbphilharmonie

Klar, hingehen und angucken. Größenwahn. Und ein deutscher Stadtteil der tatsächlich "City" heißt. Ein großes Projekt: wikipedia.org/wiki/Hamburg-HafenCity. Es entsteht ein neuer, "gigantischer" Stadtteil. Hier wird die "Historienfunktion" der Kartendienste von Google und Microsoft wichtig. Seht Euch vor Ort den aktuellen Stand der Hafencity an und zeitgleich die Projektstände auf Google Maps in der Satelittenansicht und auf Bing Maps in der (besseren) Vogelperspektive.

Speicherstadt

Speicherstadt Hamburg

Speicherstadt2

Speicherstadt3

Macht Euch die "Mühe", Speicherstadt/Hafencity zu Fuß (und zu Boot) zu erkunden. Es lohnt sich. Speicherstadt/Hafencity sind mit das Schönste, was Hamburg meiner Meinung nach zu bieten hat. Schaut in der Speicherstadt wie die schönen Gebäude heute als z.B. Museen, Cafés/Restaurants und Büros genutzt werden. wikipedia.org/wiki/Speicherstadt.

Hafen, Hafenrundfahrt, Landungsbrücken

Hafen Hamburg

Hafenrundfahrt Hamburg

Containerhafen Hamburg

Doch, volle Touritour. Keine Scheu. Mindestens eine der angebotenen Hafenrundfahrten muss schon sein. Wenn die Fleete es vom Wasserstand her zulassen, ist eine Runde durch die Speicherstadt herrlich.

Gängeviertel

Gängeviertel Hamburg

Der interessante Teil der Hamburger Innenstadt. Am Valentinskamp hat es noch ein Haus aus dem 17. Jahrhundert. Ein so bewegtes, künstlerisch-kreativen, frei und gefesseltes Viertel, das wie kaum ein anderes von den historischen und aktuellen Bewohnern (Besetzern) geprägt ist, habe ich noch nie gesehen.

ndr.de/regional/hamburg/gaengeviertel219.html

ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/media/hamj8419.html

wikipedia.org/wiki/Gängeviertel

Außenalster

Außenalster

Hingehen, Gegend angucken, an der Außenalster chillen.

Reeperbahn

Das Rotlichtmilieu ist ekelhaft.

Gastronomie

Freudenhaus Bar

Freudenhaus Bar

Die Freudenhaus Bar bietet unter anderem circa 300 Whiskies, zu empfehlen. ;-)

LaBaracca

Im LaBaracca werden Speisen und Getränke mit Tablets bestellt. Zudem ist das Restaurant schön gelegen und toll eingerichtet.

LaBaracca

Kleine Portionen, verspielt angerichtet, lecker.

LaBaracca2

Informationen zu den Weinen gibt es mit dem Tablet. Mehr Weine gibt es an der "Weinbar".

labaracca_hamburg

Ständige Vertretung Rheinische Republik

1 Glas Grüner Veltliner ;-)

Ständige Vertretung Hamburg
Die Ständige Vertretung ist innen sehr schön eingerichtet (s. 360° Panorama auf deren Internetseite) und hat einen schönen Außenbereich. Überhaupt ist dieser von Restaurants umgebene Platz (Admiralitätstraße/Stadthausbrücke) recht schön.

Blockbräu Hamburg

Blockbräu
Bei der Blockbräu gibt es eine sehr schöne Dachterrasse und leckeres Bier.

mama trattoria Hamburg City

Fesch, anders, bio, lecker. Pizza: grüner Spargel, Ziegenkäse, frischer Thymian, getrocknete Tomaten, Honig, rosa Pfeffer

Mama Trattoria Hamburg
In dem Viertel im mama trattoria herum gibt es einige Bio- und Vegetarische Restaurants.

Alsterperle Hamburg

Auf dem Foto seht ihr, zugegeben, auf den ersten Blick nicht so viel. Leider habe ich von der Alsterperle keine Fotos gemacht. Die Alsteperle liegt direkt an der Außenalster. Dort gibt es, wie in fast überall in Hamburg, Badischen Wein. Diesen seht ihr vor der Außenalster auf dem Foto glitzern. ;-)

Badischer Wein in Hamburg

Bistro La Forchetta

Wir wurden sehr freundlich und zuvorkommend im La Forchetta bedient, die Pizza war einfach lecker.

La Forchetta

Literaturhaus Café

Literaturhaus Café. Seht selbst. schönes Ambiente, leckeres Frühstück.

Literaturhaus Café

Stay blogged. 8-)

Euer Matthias

Kommentare

    • Geschrieben vonduesiblog
    • am

    @janininine http://t.co/sU01Hc3H

    Antwort
    • Geschrieben vonduesiblog
    • am

    @Duenenwanderer In dem Artikel hatte ich auch Gastro-Tipps niedergeschrieben http://t.co/sU01Hc3H ´n Gude!

    Antwort