Skip to content

Höchster natürlicher Punkt Mannheims

Mit festem Schuhwerk, Seilen und Winden, Spitzhacke und Steigeisen ausgerüstet, machten wir uns auf den Weg, um den höchsten natürlichen Punkt Mannheims zu erklimmen.

Seit circa einem Jahr markiert ein, vom Mannheimer Steinmetz Heinz Ommert bearbeiteter, tonnenschwerer Sandstein die höchste natürliche Erhebung Mannheims. Die Inschrift des Buntsandsteins lautet: "Höchster natürlicher Punkt Mannheims 114 m über Normalnull". Der Rheinauer Bezirksbeirat Helmut Losert initiierte die Bestimmung Mannheims höchten Punktes, den das Vermessungsamt Mannheims ausmachte1 und der als solcher am 20. Mai 2009 eingeweiht wurde2.

Mannheims Hausberg liegt im Unteren Dossenwald ("Rheinauer Wald"), im Bezirk Friedrichsfeld, und dort, wen wundert es, auf einer Düne. Die am Ende der letzten Eiszeit, vor ca. 10.000 Jahren entstandenen Sanddünen sind charakteristisch für dieses Gebiet3 4. Der Untere Dossenwald ist übrigens nach Mannheims Erholungswaldsatzung Erholungswald. Mannheims höchste Stelle befindet sich in der Nähe des Eichhörnchenweges. Parallel und zwischen dem Dossenwaldweg und Kaninchenweg laufen, nahe dem Kaninchenweg, die Rundwanderwege 3 und 6 entlang, von wo aus der Berg zu ersteigen ist. Ungefähr habe ich es in Google Maps eingezeichnet.


Höchster natürlicher Punkt Mannheims auf einer größeren Karte anzeigen

In Mannheim, der Stadt der Superlative, befindet sich übrigens der niedrigste Punkt des Landes Baden-Württembergs. Der Rheinpegel bei Mannheim liegt bei circa 85 m über NN.

Viel Spaß beim Wandern und Bergsteigen in Mannheim und

stay blogged. 8-)

Euer Matthias

------------------------------------------------------------

Fußnoten

1 lampertheimer-zeitung.de

2 SRN_06_09.pdf

3 umweltforum-mannheim.de/...dt_untererdossenwald

4 themenpark-umwelt.baden-wuerttemberg.de



duesiblog am : duesiblog via Twitter

"duesiblog via Twitter" vollständig lesen
Höchster natürlicher Punkt Mannheims http://tinyurl.com/2cfkan2

duesiblog am : duesiblog via Twitter

"duesiblog via Twitter" vollständig lesen
@biancalives Hehe, danke! Wobei es immer Höhen http://7ax.de/1vzw und Tiefen gibt...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chrissy am :

Mein höchster Punkt auf den ich war, warn 3000 Meter übern Meer.

Matthias am :

Ich war erst bei der Hälfte! :-D

Wo warst du da?

Chrissy am :

Piz Noir!

(Graubünden, Engadine, St. Moritz)

Dominik am :

Da fahren manche extra in die Schweiz um Bergzusteigen - wo doch ein so hoher Berg so nahe an Mannheim liegt. hehe :-)

Ich war noch nie auf dem Hügel - werde ich aber beizeiten mal nachholen, wenn ich mal wieder in der Gegend bin. Manche machen die seven summits, ich die 16 summits der Bundesrepublik :-)

Gruß Dominik

Dominik am :

PS: mein höchster Berg war bisher die Weissmies: http://de.wikipedia.org/wiki/Weissmies

Chrissy am :

Ich arbeite in der Schweiz, bin also nicht extra hergefahren um auf einen Berg rumzulatschen :-D

duesiblog am :

Höchster natürlicher Punkt der .@quadratestadt, Links zu mannheim.de im Artikel aktualisiert http://t.co/48oktcYY1B

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt. Weitere Hilfe zur Textformatierung.