Weinblog, Reiseblog & Digitalisierung

Es wird Zeit für neue Klamotten

(c) Teno-blog.de


Soeben bin ich nach Hause gekommen und finde diese Postkarte im Briefkasten.
Bevor ich gleich abgeholt werde, möchte ich darüber noch kurz berichten:

Die Vorderseite verrät noch wenig, die Rückseite mit dem Text:

"TeNo Blog zieht Blogger an. Hol dir dein kostenloses T-Shirt.
www.TeNo-blog.de
Bis bald im Teno-Blog!

Herzliche Grüsse
aus Pforzheim sendet

Jürgen Heinz"

Das TeNo Blog habe ich mir angesehen, die Idee und die "Werbeaktion" (lassen wir etwaigen negativen Beigeschmack ausnahmsweise außen vor) sowohl mit den T-Shirts als auch mit den Postkarten, wobei ich unterstelle, dass diese an mehrere Konblogger versandt wurde, finde ich nett und aufwendig ist dies sicher auch. Sollten weitere Karten versendet werden, sollte der Name "TeNo Blog" allerdings einheitlich (entweder mit, oder ohne Bindestrich) geschrieben werden und Grüße mit dem beliebten ß bzw. ohne ss. (Kleiner Hinweis von mir. Heinz, nicht böse nehmen. ;-) )

Bei best-practice-business.de gibt es eine Kurzvorstellung des Blogs. Bei berndroethlingshoefer.typepad.com gibt es ein Interview zum TeNo Blog. Zur Shirtaktion findet ihr hier noch Hinweise im TeNo Blog.

Weitere Empfänger:

sichelputzer.de

rolffs.net

blogtxt.de

Wurden einige Düsiblogleserinnen und Düsiblogleser ebenso angeschrieben?

Stay blogged. 8-)

Kommentare

  1. Nee, ich wurde nicht angeschrieben. Habe aber neulich mal bei Meris davon gelesen.

    Antwort
    • Geschrieben vonhans
    • am

    ich wurde auch nicht angeschrieben. die farben der hemdchen sagen mir aber auch nicht zu... ;-)

    Antwort
    • Geschrieben vonMatthias
    • am

    Ein schwarzes oder weißes T-shirt ist doch nie verkehrt. ;-)

    Antwort
    • Geschrieben vonInes
    • am

    Danke fürs Korrigieren! ;-)
    Die Karte habe ich auch bekommen.

    Antwort
    • Geschrieben vonela
    • am

    Nein eine Karte habe ich net abe mitgemacht bei der Aktion habe ich wohl, ich hoffe die alten Anmeldungen gelten noch :-)

    Antwort
  2. "Angeschrieben?", ... ja!
    "Verwendung meiner Daten mit Zustimmung?", ... nein!

    Motzen bei Abmahnungen gegen Blogger, schimpfen auf die Ausschnüffelung von Daten, jammern über den scheiß Kommerz, ... .

    Blogger, wie käuflich seid Ihr eigentlich? :-|

    Vielleicht sollte Herr Schäuble ja Pullunder mit einem dollen Aufdruck verschenken?

    Antwort
    • Geschrieben vonMatthias
    • am

    QUOTE:
    Ines schrieb:
    Danke fürs Korrigieren! ;-)
    Huch, ist ja dein Job... :-D

    QUOTE:
    ela schrieb:
    Nein eine Karte habe ich net abe mitgemacht bei der Aktion habe ich wohl, ich hoffe die alten Anmeldungen gelten noch
    Wenn ich das richtig verstanden habe, ja.

    QUOTE:
    Wilhelm Entenmann schrieb:
    "Angeschrieben?", ... ja!
    "Verwendung meiner Daten mit Zustimmung?", ... nein!
    Ja, das ist bei mir ebenso. Auf einen "etwaigen negativen Beigeschmack" habe ich im Artikel kurz hingewiesen. Hinter dem Teno Blog vermute, bzw. sehe ich keine Unverschämtheiten. Ich fand die Idee einfach nett, da das Teno Blog, wie ich zumindest auf den ersten Blick sah, eine nette und offene Art hat. In dem Fall empfinde ich das weniger als lästig, mehr spaßig und urteile in dem Fall kontextsensitiv.

    Ich habe zwar weder ein T-shirt, noch sonst was bei Teno Blog bestellt, aber dennoch finde ich die Idee (in dem Einzelfall) nett. Grundsätzlich, kann es nicht sein, dass sich jeder an den Adressen bedient, die man von Gesetzes wegen ins Impressum stellen muss. Das darf kein Freischein für Werber sein!

    Antwort
    • Geschrieben vonFrauke
    • am

    Schade, da hätte ich doch auch gerne eins gehabt. Sind die T-Shirts eigentilch wirklich verschickt worden?

    Antwort
    • Geschrieben vonMatthias
    • am

    Nein, ein T-shirt habe ich nie bekommen.

    Antwort
    • Geschrieben vonKisa85
    • am

    *lol* ihr seit ja lustig :-D

    Antwort