Skip to content

Rettet den Uhudler! Geschichte und rechtliche Würdigung des Uhudlerweines

Rettet den Uhudler

Im Rahmen des Vinocamps an der Hochschule Geisenheim hielt ich einen Vortrag über den Uhudler und hatte währenddessen und im Anschluss viele spannende Diskussionen.

Wir behandelten u.a. die Themen:

  • Was ist Uhudler?
  • Was sind Direktträger?
  • Geschichte des Uhudlers!
  • Wie wirkt EU Recht (im Weinbau) in den Mitgliedsstaaten?
  • Rechtliche Lage des Uhudlers historisch und aktuell.
  • Aktuelle Gerichtsurteile zum Uhudler.
  • Rebpflanzungsverbot / Auspflanzungsverbot.
  • Lösungsansätze.
  • Uhudler Verkostung

Uhudler Vortrag

Präsentation

--> Hier ist der Link, falls der Player hier nicht startet.

--> Hier ist der Link, falls der Player hier nicht startet.

Transkript

Was ist Uhudler?

  • Wein aus Österreich (Tafelwein)
  • Ausschließlich aus dem Südburgenland
  • Rarität mit einzigartiger Geschichte
  • Verein „Freunde des Uhudler“ mit 342 Mitgliedern aus 24 Mitgliedsgemeinden (Mai 2007)
  • Wein aus Direktträgertrauben (amerikanische Reben) der Rebsorten Concord, Delaware, Elvira und Ripatella.
  • Gemischter Satz!

Was sind Direkträger/Selbstträger?

  • Ein Rebstock, der auf seinen eigenen Wurzeln steht, also
  • nicht gepfropft (veredelt) wurde.
  • In der Regel sind alle europäischen Reben gepfropft!

Wie schmecken Direkträgertrauben?

  • Typischer Geruch und Geschmack nach Waldbeeren, Himbeeren, Erdbeeren und mit Foxton („Fuchsigkeit“).

Geschichte des Uhudlers (*Nach: Verein Freunde des Uhudlers)

  • Um 1900 verheerende Reblausplage in Europa 
  • Resistenz amerikanischer Reben
  • Anbau dieser Direktträger im Südburgenland
  • "Retter in der Not"
  • 1929 Kennzeichnungspflicht
  • 1936 Pflanzverbot der Direkträger
  • 1937 "Edelreben" und Direktträger dürfen verschnitten nicht in Verkehr gebracht werden 
  • 1946 Frist der Rodung bis auf 25% der Fläche aufgrund Weinbaugesetz von 1936
  • 1961 Verkehrsverbot und Beschränkung auf Haustrunk
  • 1971 Mengenmäßige Obergrenze für den Haustrunk
  • 1985 Totalverbot der Inverkehrbringung. Direktträgerwein laut Weingesetz = Kunstwein
  • 1989 Verein Freunde des Uhudlers
  • 1989 Marke UHUDLER geschützt
  • 1992 laut Weingesetz ist Uhudler wieder Wein
  • 1995 EU-Beitritt Österreichs = Einige Direktträgersorten sind laut EU-Weinmarktordnung erneut unzulässig 
  • 2003 Ripatella, Delaware, Concordia, Elvira bis 31.12.2030 zugelassen 

Argumente gegen Uhudler

  • Wein Überschuss
  • Schutz der Produzenten, die bereits vor dem 1. WK produzierten 
  • Wegen natürlicher Resistenz gegen Schädlinge kann Uhudler günstiger Produziert werden
  • Frucht- und Foxgeschmack wurde als qualitativ minderwertig angesehen

Gesundheitliche Aspekte

  • Von Prof. Dr. Fritz Zweigelt (1929): „Die spezifischen Giftwirkungen sind: Zornexzesse bei Männer, Hysterie bei Frauen, Neigung zu Halluzinationen, geistige und körperliche Degenerationserscheinungen bei Kindern (...)“ und „dass Leute, die regelmäßig Noahwein (ein Uhudler-Weißwein) trinken, eine fahle, blasse Gesichtsfarbe bekommen, am ganzen Körper zittern und dahinsiechen, während Bauern mit veredelten Weingärten kinderreiche Familien haben, gesund und arbeitssam sind (...)“.
  • "In dieser Arbeit konnte somit aufgezeigt werden, dass es durchaus interessant wäre, Weintraubentrester, Weintraubenschalen und im Besonderen die Weintraubenkerne des Direktträgerweines Uhudler aufgrund der hohen antioxidativen Aktivität als funktionelles Nahrungsergänzungsmittel in die Ernährung des Menschen zu integrieren." Aus Hartl, Birgit (2009) Evaluierung der phenolischen Inhaltsstoffe und der antioxidativen Aktivität von Weintraubentrester, -kernen und -schalen der Sorte Uhudler. Diplomarbeit, Universität Wien. Fakultät für Lebenswissenschaften 
  • [Grafik über Methylalkoholgehalt von Direktträgerreben und europäischem Weißwein und Rotwein der Bundeslehranstalt für Weinbau 1992] 

Rechtliche Lage EU

  • Primäres Unionsrecht z.B. Gründungsverträge und Charta der Grundrechte
  • Sekundäres Unionsrecht z.B. Verordnungen und Richtlinien.
  • Verordnung: gilt unmittelbar in allen Mitgliedstaaten, Durchgriffswirkung für den Einzelnen.
  • Richtlinie: verpflichtet Mitgliedstaaten, den Inhalt in innerstaatliches Recht umzusetzen.

Verordnungen Direktträger betreffend

  • Verordnung (EWG) Nr. 3800/81 
  • Verordnung (EG) Nr. 2276/95 
  • Verordnung (EG) Nr. 1493/99
  • Verordnung (EG) Nr. 1234/2007
  • Verordnung (EG) Nr. 1308/2013

Auszug aus Verordnung (EG) Nr. 2276/95 

  • VIII. ÖSTERREICH

3. Land Burgenland:

[...]

c) Vorübergehend zugelassene Rebsorten:

Concord N, Delaware N, Elvira B, Ripatella N.

Rechtliche Lage Österreich

  • Weinbauverordnung der Burgenländischen Landesregierung

Beispiel Concord Rebe

  • Vitis labrusca
  • USA, Brasilien, Kanada, Moldawien
  • Dr. Thomas Welch entwickelte 1869 den 1. Traubensaft aus Concord, indem er den Saft durch Pasteurisierung haltbar machte und vor einer Spontangärung schützte.
  • "Today, growers harvest more than 350,000 tons of Concords per year in the U.S. Washington grows the largest number, followed by New York, Michigan, Pennsylvania, Ohio and Missouri." http://www.concordgrapejuice.com/history.htm

Aktuelle Entscheidungen

  • Landesverwaltungsgericht Burgenland
  • vom 22.06.2015, E 009/02/2015.001/020
  • vom 22.06.2015, E 009/02/2015.010/011
  • vom 22.06.2015, E 009/02/2015.002/011
  • vom 22.06.2015, E 009/02/2015.008/011
  • vom 09.03.2015, E 009/03/2014.002/002
  • Neuauspflanzung der Ripatella Rebe
  • -> Rodung

Lösung EU

  • Andere Reben als die der Gattung vitis vinifera zulassen.

Lösung Österreich

  • Andere Reben als die der Gattung vitis vinifera klassifizieren.
  • aktueller Vorschlag aus Österreich: Vitis vinifera freie Reben sollen als "Obstwein" im Weingesetz aufgeführt werden.

Stay blogged. 8-)

Euer Matthias Düsi



Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt. Weitere Hilfe zur Textformatierung.