Weinblog, Reiseblog & Digitalisierung

Wie viel Urlaub steht mir zu?

Klären wir die Fragen, was "Urlaub" für Arbeitnehmer ist und wie viel Urlaub einem Arbeitnehmer rechtlich zusteht. 1

Was ist Urlaub?

Urlaub im arbeitsrechtlichen Sinne ist die dem Arbeitnehmer zum Zweck der Erholung gewährte Freistellung von der Arbeitspflicht unter Fortzahlung der Arbeitsvergütung.2

§ 1 Bundsurlaubsgesetz lautet: Jeder Arbeitnehmer hat in jedem Kalenderjahr Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub.

Wie viel Urlaub steht mir zu?

Der gesetzliche, zugunsten des Arbeitnehmers abdingbare, Mindestumfang beträgt, ausgenommen sind besondere Personengruppen (vgl. FN 1), 24 Werktage, § 3 I BUrlG.

Werktage im Sinne des Bundesurlaubsgesetztes sind alle Kalendertage, die nicht Sonn- oder Feiertage sind. Das BUrlG geht hier also von einer Sechs-Tage-Woche aus; Montag bis Samstag(!).

Liegt dem Arbeitsverhältnis eine Fünf-Tage-Woche zugrunde, muss entsprechend umgerechnet werden: der Urlaubsanspruch in Werktagen (24) ist durch 6 zu teilen und mit der Zahl der Arbeitstage zu multiplizieren. Bei einer Fünf-Tage-Woche kommen wir somit auf einen Urlaubsanspruch von 20 Arbeitstagen.

Stay blogged. 8-)

Euer Matthias


-----------------------------------

1 Gem. den Vorschriften des Mindesturlaubsgesetzes für Arbeitnehmer (Bundesurlaubsgesetz, kurz: BUrlG), von welchem abgewichen werden kann bzw. unter Außerachtlassung spezieller Personengruppen wie z. B. Jugendliche, für die § 19 JArbSchG und Seeleute, für die die §§ 53 SeemG ff. gelten, etc.

2 Matissek in Spiegelhalter: Arbeitsrechtslexikon Nr. 361 S. 1, Stand: November 2006

Der Text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Die Einträge dienen lediglich der Information, hier findet keine Rechtsberatung statt. Grundsätzlich muss bei rechtlichen Themen stets das Veröffentlichungsdatum hinsichtlich der Aktualität beachtet werden!

Kommentare

    • Geschrieben vonduesiblog
    • am

    Wie viel Urlaub steht mir als Arbeitnehmer zu? http://t.co/yyQH6DQoXt

    Antwort