Skip to content

Blog-Geburtstag

Ich erinnere mich noch, als sei es erst der 22. Februar 2006 gewesen. Domain, damals noch Subdomain1, eingerichtet, Software installiert, Blog eingerichtet und los ging es. Statt "Hallo Welt"2 gab es einen Testartikel. Die Ursuppe des Düsiblogs also. Dort wurde noch kommentiert:

"Blogging ist doch was für gelangweilte Hausmädchen oder sonstige Neurotiker, die ihrer Welt umbedingt was mitteilen wollen, aber nicht umbedingt müssten!"

"Klar" hätte ich antworten müssen. Weder der Kommentator noch ich wussten damals, dass das3 Blog schon bald eine eigene Domain und am 22. Februar 2010 einen erbärmlichen Jubelartikel zum 4. Geburtstag geschrieben bekommen wird. Viele Blogs sah ich in den letzten Jahren kommen und gehen. Interessante Menschen durfte ich virtuell und reell kennen lernen. Und es gibt Kontakte, die seit der Anfangszeit bis heute bestehen. Herrlich. Wir haben zusammen gefeiert, gelacht und geweint.

Die Entwicklung des Blogs ist interessant, ebenso die Entwicklung der Blogosphäre und der "Onlinewelt": Foren, Blogs, Microblogs, soziale Netzwerke... Alles berauschend, viel, schnell und einnehmend. So einnehmend, dass es spezielle Begriffe4 für die Welt außerhalb der Onlinewelt gibt. Da man ständig und überall online und in Kontakt ist, muss man sich natürlich entschuldigen, sollte dies für wenige Minuten nicht der Fall sein. Heute lernte ich die dafür zuständige Entschuldigungsformel, beziehungsweise zunächst deren Abkürzung und anschließend die Bedeutung: AFK5. Spannend. Vernetzt. Nerdy. Sexy. Das "Experiment Bloggen" wird weiter geführt. Wegen Euch, für Euch, dank Euch und gegen Euch.

Zur Feier des Tages gilt es, selbstverliebte Lyrik zum Besten zu geben:

Mein!

Blog.

Ich!

Virtuell.

Mich!

Mitteilen.

Eure!

Blogs.

Euch!

Virtuell.

Euch!

Erfahren.

Unsere!

Blogs.

Wir!

Vernetzt.

Uns!

austauschen.

Einen Auszug aus der Statistik des Blogs gibt es bald.

Auf Euch!

Stay blogged. 8-)

Euer Matthias

__________________________________________________________________

1 blog.duesipixel.de

2 Liste von Hallo Welt Programmen/Programmiersprachen

3 duesiblog.de/Deutsch-als-Fremdsprache

4 Real Life, Meat Life, Meat Space...

5 away from keyboard - habt ihr es gewusst?



duesiblog am : duesiblog via Twitter

"duesiblog via Twitter" vollständig lesen
Blog-Geburtstag http://tinyurl.com/yjmx236

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ines am :

Herzlichen Glückwunsch! :-)

plerzelwupp am :

Herzlichen Glückwunsch zum 4-jährigen Jubiläum. Ein Alter, das nicht viele Blog erreichen. Insofern kann ich gut nachvollziehen, dass Du viele Blogs gehen und kommen sahst.

Vor rund 1,5 Jahren bin ich gekommen (äähm ... als Blogger versteht sich) und auch mich freut es, immer wieder in neue Blogs hineinzuschneuppern und kennnenzulernen. Und wenn ein Blog aus der wunderschönen Stadt mannheim kommt erst recht :-D

Matthias am :

Guten Morgen Ines,

vielen Dank. Dein Blog ist eines derer, die ich seit einigen Jahren verfolge. Wusstest du, dass das Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm, das Frauenzimmerlexikon, die Briefe der Liselotte von der Pfalz, der Sachsenspiegel und Ähnliches online zur Verfügung stehen? Hier sind sie in den Fußnoten verlinkt.

Servus plerzelwupp,

danke dir! Phänomenal, weitere Mannheimer Blogger. Die zu wenig gefütterte Mannheim-Sektion mag ich hier besonders. Diese muss mehr gemästet werden...

Paleica am :

herzliche gratulation (= der artikel ist toll. wirklich super geschrieben. du hast so recht. 2006 schon. nicht schlecht. ich habe 2001 mit dem 'bloggen' begonnen, damals hieß es aber noc tagebuchschreiben und fand innerhalb ner community statt (heute findet man alle beiträge bei google. ganz toll). dann hab ich mir 2002 bei myblog einen blog eingerichtet, als teil meiner damals statischen website. den hab ich aber selten genutzt, nur ab und zu für die versifizierten auswüchse meiner pubertätsdepressionen. lange, lange gab es dann meine website, mit lebens-, lesens-, sehens-, hörenswert, etc. lange hab ich mich gegen einen blog geweigert, weil ich nicht wusste, was ich regelmäßig mitzuteilen gehabt hätte, das realistischerweise auch jemanden interessiert hätte. und dann kam der episodenfilm und die fotografie (=

Matthias am :

Howdie Paleica,

danke. :-)

Interessante Onlinegeschichte und -entwicklung, die du beschreibst. 2001 hatte ich auch meine ersten Seiten, dann kam der administrative Einstieg in die Forenwelt, dier vieeeel zu zeitaufwendig wurde und ich zeitlich nicht mit dem Projekt wachsen konnte und der fließende Übergang zum Düsiblog.

Dein Blog ist lebendig und nicht nur lebens-, lesens-, sehens- und hörenswert, sonder auch liebenswert.

Ich wollte zunächst auch nichts von Blogs und später nichts von Twitter & Co wissen. Wagte aber jeweils doch den Schritt dort hin, um Neues zu erfahren. Es kann sich durchaus lohnen.

Nila am :

Happy Birthday! :-) Hammer, schon 4 Jahre alt?! Da bist du den Meisten von uns einiges voraus.

Also, Proooost und auf ein neues Jahr!

Matthias am :

Danke Nila! Voraus habe ich euch nichts echt nicht. Wenn ich mich in meiner Blogroll und in den Blogs, dessen Autoren sich hier auf den Artikel bereits einreihten, umschaue, stelle ich fest, dass ihr klasse Blogs führt, die absolut lesenswert sind.

Grüße.

Paleica am :

die foren-zeit ist mehr oder minder an mir vorübergezogen, auch mit twitter hab ich nicht sonderlich viel am hut. mein blog liebe ich dafür umso mehr (danke anbei übrigens für das kompliment!) und auch facebook nimmt einen sehr großen teil meiner internet-aktivitäten ein.

hans am :

wenn auch etwas spät - ich bin mal wieder unterwegs ;-) - auch von mir noch einen glückwunsch. obwohl du in letzter zeit schwer faul geworden bist... 8-)

Matthias am :

Guten Abend Paleica,

Foren sind notwendig und wenn ich an oben erwähntes Projekt wehmütig zurückdenke, das mittlerweile weit über 27.000 registrierte Mitglieder und über 860 Beiträge pro Tag aufweisen kann, wird mir klar, wie großartig es für mich war und es immer noch ist.

Interessant ist folgende Überlegung: die Hersteller von Forensoftware nutzen für ihre Kunden Supportforen, klar. Die Hersteller von Blogsoftware greifen worauf "zurück"? Supportforen, geht anders auch nicht, da Archivfunktion, Diskussionen und v.a. Aktionen der User nötig sind. Wie kommuniziert Twitter? Indem es auf ein Blogsystem "zurückgreift". Die Vergleiche hinken leicht, ich weiß.

Servus Hans,

danke! Du meinst meine Artikelfrequenz? Ja, das alte Ziel, täglich einen Artikel online zu stellen habe ich bereits vor längerem verwerfen müssen. 2 Artikel pro Woche fände ich mittlerweile schon akzeptabel... ;-) Kommt Zeit, kommt Artikel.

Yves Plissee am :

also ich finde 2 Artikel die Woche ok. Ich hatte auch zu Beginn mir die Zeit für 1 Artikel je Tag vorgenommen. Aber naja ;-)

Paleica am :

wahnsinn, das sind echt irre ausmaße.

ja, das stimmt so natürlich. aber ich meine halt, dass ich jetz nicht in irgendwelchen themenforen unterwegs bin. nur ganz selten, wenn ich etwas suche oder so.

Matthias am :

@ Yves

Ja, die Lebenswirklichkeit holt einen hier doch zu schnell ein... :-D

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt. Weitere Hilfe zur Textformatierung.