Skip to content

Umzug zurück nach Mannheim

Vor circa einem Jahr zog ein lieber Freund von Mannheim ins Murgtal nach Gernsbach. Arbeitsbedingt. Nun steht Heute der Umzug zurück an. Mannheim fesselte ihn über die Jahre so sehr, dass er unbedingt wieder zurück möchte und dafür die täglich Anfahrt mit Zug und Straßenbahn in Kauf nimmt. Das ist Liebe zu einer Stadt! ;-)

Ich freue mich jedenfalls, wenn die Sippschaft die studien- oder arbeitsbedingt aus Mannheim wegzog (hhmm, allein das liest sich idT schon seltsam), peu á peu wieder Heim kehrt.

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr studien-/arbeits- oder sonstwasbedingt von der "Heimat" weggezogen? Oder habt ihr euch bewusst dagegen entschieden?

Gute Nacht und

stay blogged. 8-)

Euer Matthias



Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Violine am :

Ich bin studienbedingt weggezogen. Was sich als absoluter Glückstreffer erwies, denn heute weiss ich, dass ich unbedingt von meiner Familie wegmusste, weil sie eine zu grosse Belastung darstellt.

Ich habe hier alle meine Freunde, gute Ärzte und meine Gemeinde.

Ecki am :

Ich bin wegen meiner Frau weggezogen. Habe alle Freunde zu Hause gelassen. Aber das ist jetzt 10 jahre her, und ich habe immer noch Kontakt mit dem ein oder anderen :-)

Violine am :

Grüß Dich Ecki, so schnell sieht man sich wieder!

Matthias am :

QUOTE:
Violine schrieb:

Ich habe hier alle meine Freunde, gute Ärzte und meine Gemeinde.

Also ist HD deine "Heimat"?

QUOTE:
Ecki schrieb:

Aber das ist jetzt 10 jahre her, und ich habe immer noch Kontakt mit dem ein oder anderen

Das ist schön so. Wie groß ist denn die Entfernung zwischen alter und neuer Heimat?

Ecki am :

Ja den Kontakt darf man nicht abbrechen.

Violine am :

Ja, das ist jetzt meine Heimat.

Ich mag auch gar nicht mehr zurück, die Älbler sind so rau und so grob.

Matthias am :

Das sagt man über die Kurpfälzer auch. :-D

Eveline am :

Berufsbedingt war ich 8 Jahre in München - und hab es sehr genossen, München ist eine schöne Stadt und ich war ja schnell wieder daheim :-)

Familiär war ich über ein Jahr in Texas, auch sehr schön, anders halt... 8-)

In jungen Jahren, heute kann mir nichts mein Allgäu und mein Außerfern ersetzen, jedenfalls nicht auf Dauer, ich bin gerne hier und möcht nimmer weg (Urlaube ausgenommen, die immer gerne *g)

Liebe Grüße, hab eine schöne Woche

Eveline

(die schon ~jahrelang nicht mehr im Kino war *g)

Katja am :

Ich bin von der Kleinstadt in die Großstadt Hamburg gezogen und ich spiele, jetzt nach einem Jahr, schon mit dem Gedanken, nach dem Studium zurückzuziehen. Hier in HH ist es eine schöne Abwechslung, aber man bleibt doch irgendwo ein Landei. 8-)

Violine am :

@Matthias:

Die Ureinwohner können wirklich sehr derb sein, das ist wahr. Habe ich auch schon erlebt.

Ich glaube, das bleibt sich überall gleich.

@Eveline:

Ich war auch schon lange nicht mehr im Kino. Aber jetzt kommen doch ein paar gute Filme. Young@heart und Waltz with Bashir. Alle beide sehr zu empfehlen!

Georg am :

Hallo,

bin von Heilbronn nach Mannheim wegen der Ausbildung gezogen - anschließend zum Studium nach Mainz.

Jedesmal, wenn ich durch Mannheim komme und Freunde besuche, fühle ich mich wohl - vielleicht gibts irgendwann wieder eine Rückkehr :-)

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt. Weitere Hilfe zur Textformatierung.