Skip to content

Ehrenrührige Äußerung Dritter und Masturbation

Aus dem Urteil (ArbG Detmold, Urt. v. 23.8.2007, Az: 3 Ca 842/0):

"Gibt der Beklagte vor Gericht

weiter, quasi als Bericht,

das er von Dritten mehrfach hörte,

wie die Klägerin sehr störte

durch Ihr unsittliches Betragen

ohne dies zu hinterfragen,

so ist dies sein gutes Recht.

Um die Klage steht es schlecht:

Schmerzensgeld das gibt es nicht

und auch keine Schweigepflicht.

..."

"...

behauptet nunmehr der Beklagte,

dass es die Klägerin dann wagte,

so neben ihren Aufsichtspflichten

noch andere Dinge zu verrichten:

So habe sie sich nicht geniert

und auf dem Hocker masturbiert.

Was dabei auf den Hocker troff,

befände sich im Hockerstoff.

Die Spielbar sei aus diesem Grunde

als "Russenpuff" in aller Munde.

..."

"...

Die Klage - wie die Kammer findet -

ist vollumfänglich unbegründet.

1. Auch wenn´s der Klägerin missfällt:

Es gibt für sie kein Schmerzensgeld;

..."

"...

Die Kosten, dies bleibt noch zu sagen;

sind von der Klägerin zu tragen (vgl. § 91 ZPO).

Der Streitwert war nach den Gesetzen(vgl. § 61 I ArbGG, § 3 ZPO, § 23 III RVG)

- wie hier geschehen - festzusetzen.

..."

Das Urteil gibt es im Volltext unter rechtsanwaelte-wuerzburg.de

Stay blogged. 8-)

Weiterführende Links:

Urteil via Anwaltonline

Urteil im Volltext: rechtsanwaelte-wuerzburg.de

ArbG Detmold

Der Text erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Die Einträge dienen lediglich der Information, hier findet keine Rechtsberatung statt. Grundsätzlich muss bei rechtlichen Themen stets das Veröffentlichungsdatum hinsichtlich der Aktualität beachtet werden!



Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Flocke von Kroetengruen am :

Wunderbar, ich liebe solche Reime!

Allerdings frage ich mich auch, ob Kollege Müller da nicht eine etwas längere Pause zwischen zwei Mandanten hatte. ;-)

ela am :

Sehr witzig und erinnert mich direkt an Otto und seinem " denn wer gefälschten Zaster hegt und Schuh aus Alabaster trägt"

;-)

JaloUsien am :

QUOTE:
denn wer gefälschten Zaster hegt und Schuh aus Alabaster trägt schrieb:

denn wer gefälschten Zaster hegt und Schuh aus Alabaster trägt

Ich kenne den Reim wieder etwas anders: Dem Angeklagten wird zu last gelegt, ... er hätt an einem Ast gesegt und sich dann noch falsch drauf gelegt... usw.

Weiter kenne ich das leider auch nicht.

Katharina am :

*lol* im ersten Moment dachte ich, dein Blog wäre kaputt oder mein NoScript hat schon wieder was geblockt ;-)

... aber du legst es echt auf Suchmaschinen-Suchen an... ;-)

Matthias am :

QUOTE:
Flocke von Kroetengruen schrieb:

Allerdings frage ich mich auch, ob Kollege Müller da nicht eine etwas längere Pause zwischen zwei Mandanten hatte. ;-)

...zwischen zwei Urteilen... Manche Richter sind eben etwas kreativer. :-D

QUOTE:
ela schrieb:

Sehr witzig und erinnert mich direkt an Otto und seinem " denn wer gefälschten Zaster hegt und Schuh aus Alabaster trägt"

Stimmt, das ist auch nicht schlecht. 8-)

QUOTE:
Katharina schrieb:

*lol* im ersten Moment dachte ich, dein Blog wäre kaputt oder mein NoScript hat schon wieder was geblockt ;-)

Huch, weswegen?

QUOTE:
Katharina schrieb:

.. aber du legst es echt auf Suchmaschinen-Suchen an... ;-)

Wegen "Masturbation"? Ich glaube mit dem Suchwort findet man mich nicht. Aber mit Dirndl-S*x... :-D

Ecki am :

Genialer Reim! Den musste ich mir glatt mal speichern!

christine am :

Hi

in deinem Blog werden bei mir sämtliche Umlaute als komische Zeichen dargestellt. Anstatt einem o mit Pünktchen steht nur so was da wie “ö”…

Ist da was mit deiner Zeichensatzcodierung im Blog durcheinander gekommen, oder liegt das eventuell an meinem Rechner?

Matthias am :

Servus Christine,

danke für den Hinweis. Das Problem ist mir unbekannt. Vielleicht kannst du mir einen Screenshot schicken?

fotOrollo am :

dachte zuerst, dass wäre nur ein Witzreim.

duesiblog am :

Hehe, danke, hatte ich schon:) http://t.co/4NTUkte RT @3dassies: was für @duesiblog RT @Ingeborch Hahaha! http://t.co/Ce66UkY

Jenny am :

ich lach mich schlapp! Respekt! Best, Jenny

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt. Weitere Hilfe zur Textformatierung.