Skip to content

Die Zahnfee

Kennt ihr auch die Zahnfee? Sicher. Gaukelten euch eure listigen Eltern auch vor, dass eine Fee nachts in eure Zimmer einbricht, um euren unter dem Kissen liegenden Zahn gegen Geld auszutauschen? Wann habt ihr gemerkt, dass ihr verschaukelt werdet, das Spiel aber freilich weitergespielt, es lohnte sich ja?!

Hätte man das Geld damals lieber in eine Zahnversicherung investiert...

Euch möchte ich hier an dieser Stelle Fred vorstellen. Fred die Zahnfee, bzw. die Tooth Fairy, wie er originär heißt.

Hätten die lieben Eltern die Zahnfee weiter konkretisiert, etwa wie den Waldgeist, der einen davor abhalten sollte, sich bei Waldspaziergängen nicht zu weit zu entfernen oder die Nachtkrabb, hätte sicher niemand seine teuren Zähne unters Kissen gelegt. Und schon gar nicht den Aufforderungen der Zahnfee gefolgt, weiterhin die Zähne zu pflegen, waren Karius und Baktus doch noch nie vertrauenswürdig.


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Fudge am :

Ich glaube ich bin das einzige Kind, das ohne die Zahnfee aufwuchs. :-(

Und auch ein Waldgeist und ein Nachtkrabb gab es nicht.

Wo bin ich eigentlich aufgewachsen, hinterm Mond? :-) Wie gut, dass du darüber berichtet hast!!!

Eveline am :

Jetzt bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob ich auch nur noch ein Auge zugemacht hätte, wenn ich gewusst hätte, wie die Zahnfee aussieht ;-)))

Im Lechtal gibt's den Bluatschink http://www.bluatschink.at/poppele/sage.htm

- viel Spaß beim Lesen *fg

Heute fürchten sich die Kinder nicht mehr, nun steht er für gute Musik http://www.bluatschink.at :-)

Wenn wir irgendwann mal einen richtigen Schatten haben, nehmen wir diese Figuren als Urheber der Traumata her ;-)

Schneegespenst am :

ich kenne natürlich die Zahnfee und sie war immer gut zu mir. Die Geschenke waren immer so toll, dass ich sogar versucht habe Zähne selbst rauszuziehen nur um schneller wieder Besuch von der Zahnfee zu bekommen. :-)

ela am :

Ich hatte auch keine Zahnfee Fudge keine Sorge aber Karius und Baktus die kenne ich und die habe ich immer redlich verscheucht

Jennylein am :

Ich hab an alles geglaubt, auch an die Zahnfee, und das war toll!

Sabine am :

Bei mir hat damals wahrscheinlich auch noch keiner an die Zahnfee gedacht ... und meine Tochter konnte ich immerhin überzeugen, dass die Zahnfee nur beim 1. Zahn kommt! Das würde sonst ja richtig teuer werden ;-)

Witzig fand ich auch, dass Töchterchen das letzte Mal ganz aufgeregt war, im Supermarkt "Mama, Mama, das ist das Heft, das die Ronja von der Zahnfee bekommen hat" ... gut, dass ich schnell reagiert habe "Ach hier kauft die Zahnfee ein?"

Übrigens, laut Blogscout wurden meine Zahnfeeseiten in den letzen 15 Monaten 28.658x aufgerufen

Matthias am :

QUOTE:
Sabine schrieb:

und meine Tochter konnte ich immerhin überzeugen, dass die Zahnfee nur beim 1. Zahn kommt! Das würde sonst ja richtig teuer werden ;-)

Seh clever. Unser Deal mit der Zahnfee erstreckte sich auf alle Milchzähne. :-)

QUOTE:
Sabine schrieb:

Übrigens, laut Blogscout wurden meine Zahnfeeseiten in den letzen 15 Monaten 28.658x aufgerufen

Wow, das Thema scheint die Internetnutzer ja immens zu interessieren. Die ersten Suchanfragen die zahnfee betreffend hatte ich nun auch schon. Gut, dass ich dich im Artikel verlinkt habe, da erfahren die Leute ja noch mehr darüber.

Übrigens finde ich das Karius und Baktus Video klasse. 8-)

Zuckerbaeckerin am :

Also bei mir war es la petite souris (die kleine Maus), die gekommen ist um die Zähne zu holen. Zahnfee ist mir erst viel später ein Begriff geworden - allerdings in einem weniger niedlichen Zusammenhang. Francis Dolarhyde, der Mörder aus "Roter Drache" (Roman von Thomas Harris) bekam den Spitznamen "Zahnfee", weil er eine Kieferfehlstellung und dadurch gelispelt hat. Na ja, so hat halt jeder seine Assoziationen ;-)

Matthias am :

QUOTE:
Zuckerbäckerin schrieb:

la petite souris

"Romandie"... ich verstehe. :-D

Daniel am :

Welche Zahnfee? Welches Geld? :-( Ich musste umsonst bzw kostenlos leiden... :-(

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt. Weitere Hilfe zur Textformatierung.