Weinblog, Reiseblog & Digitalisierung

Happy Reformationstag

Pathetische Epitheta ornantia seid ihr im Düsiblog schon gewöhnt, also beschwere sich niemand über die gewählte Überschrift.

Den Tag über jagte mich die Furcht, am Abend in unzähligen Blogs Happy Halloween oder ähnliches lesen zu müssen und es sollte sich bewahrheiten. Versteht mich nicht falsch, zu feiern ist wichtig und notwendig, wir selbst haben auch unsere Tradition zur Halloweennacht (auch wenn wir es in diesem Jahr leider nicht geschafft haben, der Tradition nachzukommen), aber man darf sich nicht von Rübergeschwapptem berieseln lassen, sondern weiter denken.

Ich meinerseits wünsche den Düsiblogleserinnen und Düsibloglesern zunächst einen schönen Feiertag, sodenn er noch bevor steht. Heute ist gesetzlicher Feiertag in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Morgen, am 1.11. ist gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland (Übersicht der Feiertage vom BMI).

Heute, am 31. Oktober ist Reformationstag. Am 31. Oktober wird der Tag gefeiert, an welchem der Mönch Martin Luther im Jahre 1517 95 Thesen zu Ablass und Buße an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg angeschlagen haben soll. Ich denke zumindest aus der Schule ist einem das in Erinnerung.

Weiterführende Links

heiligenlexikon.de/luther

Projekt Gutenberg: Luther

Lutherbonon

Reformationsbrötchen

Aktuelles

Wie habt ihr den 31.10. verbracht und wie verbringt ihr den 1.11. ? Wer war auf einer Halloweenparty? Hat jemand "Brückentage", falls er in einem feiertagsverwöhnten Bundesland arbeitet?

Wenn jemand einen Grund zu Feiern für heute Abend sucht, kann er sich ruhig neben heidnischen Bräuchen aus Übersee aus heimischer Hostorie bedienen. It´s not a trick, it´s a treat.

Stay blogged. 8-)

Kommentare

    • Geschrieben vonsilly
    • am

    dieses jahr hatte der 31.10. ne ganz andere bedeutung als sonst für mich; ich hatte gestern meinen letzten arbeitstag in der alten firma. donnerstag fang ich also in dem neuen unternehmen an. da mein männe erst um 21 uhr von der arbeit heim kam, gab es außer extremcouching nix mehr feierliches. und heute ruhen wir uns beide aus, um kraft für den rest der woche zu tanken.

    Antwort
    • Geschrieben vonela
    • am

    Nun ich bin eine von denen ohne Feiertag :-) aber macht nix hier im Supermarkt ging nicht die Welt unter.
    Allen die frei haben wünsche ich Viel Spaß dabei

    Antwort
    • Geschrieben vonMatthias
    • am

    Richtig silly, da hatte ich die Tage auch wieder dran denken müssen, dass du diese Woche deine neue Arbeit antreten wirst: noch mal alles Gute dafür!

    Ela, Hessen hat auch generell wenig Feiertage. :-D Das Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim profitiert allerdings ganz schön davon. An den Tagen, an welchen in Baden-Württemberg und/oder Rheinland Pfalz Feiertage sind, nicht aber in Hessen, oder es in Viernheim verkaufsoffene Sonntage gibt, ist dort immer die Hölle los. Es leben das Rhein-Neckar-Dreieck. :-D

    Antwort
    • Geschrieben vonsilly
    • am

    danke dir.

    Antwort