Skip to content

WtasO: Wein trinken an schönen Orten. Fränkischer Gemischter Satz in Rothenburg

Wein trinken an schönen Orten (WtasO): Alte Sorten, alter Satz, alte Mauer, altes Franken, junger Wein. Fränkisches Gemischtes WtasO auf der Stadtmauer Rothenburgs.

Rothenburg ob der Tauber WtasO duesiblog 03

Wer in Rothenburg ob der Tauber ist fühlt direkt den Drang ein WtasO zu zelebrieren. Eine wunderschöne romantische Altstadt, umgeben von Parks, Graben und Stadtmauer. Was passt in so ein historisches Ambiente besser, als ein neu interpretierter Fränkischer Gemischter Satz? Eben!

"WtasO: Wein trinken an schönen Orten. Fränkischer Gemischter Satz in Rothenburg" vollständig lesen

Rothenburg vegan

Rothenburg Reiseblog

In Rothenburg ob der Tauber ist es nicht einfach, veganes Essen zu finden. Die meisten Restaurants kennen nicht mehr als Würste, Schäufele und Haxn. Doch auch in Rothenburg wirst du fündig und ich zeige Dir wo (Stand Mai 2017).

"Rothenburg vegan" vollständig lesen

Rothenburg ob der Tauber Tipps und Sehenswürdigkeiten

Rothenburg Reiseblog

Dein ultimativer Reiseführer für Rothenburg ob der Tauber. Egal, ob Du nur ein Wochenende oder eine ganze Woche in Rothenburg bleiben möchtest, Du wirst dort auf jeden Fall Deine Freude haben und in meinem Reiseblog erzähle ich Dir meine Tipps.

Mit seiner weitgehend erhaltenen mittelalterlichen Altstadt ist Rothenburg eine weltbekannte Sehenswürdigkeit mit vielen Baudenkmälern und Kulturgütern. Herausragend an der Altstadt ist, dass sie sehr ursprünglich wirkt, da sie von einer begehbaren Stadtbefestigung umgeben und in die weitgehend unverbaute, ursprüngliche Landschaft des Flusstals der Tauber eingebettet ist.

"Rothenburg ob der Tauber Tipps und Sehenswürdigkeiten" vollständig lesen

Prozess gegen einen Winzer wegen Verstoß gegen weinrechtliche Vorschriften beendet

Weiße Reben

Die 6. Strafkammer des Landgerichts Bad Kreuznach (Wein-und Lebensmittelstrafkammer) hat das Verfahren gegen einen 59 Jahre alten Winzer aus .../Rheinhessen wegen Verstoßes gegen weinrechtliche Vorschriften und Betruges gemäß § 206a StPO eingestellt. Die Kammer ist – fachärztlich beraten – zu dem Ergebnis gelangt, dass der Angeklagte aufgrund seines schlechten Gesundheitszustandes mittlerweile dauerhaft verhandlungsunfähig ist und deshalb ein Verfahrenshindernis besteht. Nachdem die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach nunmehr auf Rechtsmittel gegen die Einstellung des Verfahrens verzichtet hat, ist diese rechtskräftig. Das Verfahren ist beendet.

"Prozess gegen einen Winzer wegen Verstoß gegen weinrechtliche Vorschriften beendet" vollständig lesen

VG Koblenz: Wein darf weiter als Bio-Wein vermarktet werden

Weiße Reben

Das Verwaltungsgericht Koblenz hat in einem Rechtsstreit um die Berechtigung, Wein aus Trauben von bestimmten Rebflächen als Bio-Wein zu verkaufen, zu Gunsten der klagenden Weinbaugesellschaft entschieden.

Die Klägerin betreibt ein Weingut und bewirtschaftet ihre Rebflächen ökologisch. Darunter befinden sich unter anderem vier Rebflächen mit einer Größe von zirka 50 m Länge und 8 m bis 19 m Breite. Diese sind inmitten von konventionell bewirtschafteten Rebflächen anderer Winzer gelegen. Im Jahr 2015 nahm die vom beklagten Land Rheinland-Pfalz beauftragte Ökokontrollstelle auf den in Rede stehenden Rebflächen Blattproben. Im Folgenden teilte sie der Klägerin mit, die Analysen der beprobten Blätter hätten den Nachweis von für den Ökoweinbau nicht zugelassenen Pflanzenschutzmittelrückständen ergeben. Der Beklagte wie auch die im Prozess beigeladene Ökokontrollstelle vertraten nachgehend die Auffassung, der von diesen Flächen stammende Wein dürfe nicht als Bio-Wein vermarktet werden. Bei Zuwiderhandlung würden sich die verantwortlichen Personen strafbar machen.

"VG Koblenz: Wein darf weiter als Bio-Wein vermarktet werden" vollständig lesen

Projekt: Automatisierte Informationen im Rahmen der Benutzerverwaltung an die Endanwender

Datenbankdiagram.png
Von Mot2 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Projekt:

Titel: Automatisierte Informationen und Kommunikation im Rahmen der Benutzerverwaltung an die Endanwender

Betroffene Anwender: > 450

Akteure: Softwareentwicklung, Userbetreuung/Administration, Projektleitung

Ausgangslage:

In einem internen Dokumentations- und Informationssystem arbeiten durchgängig 450+ Anwender. Täglich fallen Änderungen in der Userverwaltung an: neue User kommen hinzu, bestehende User erhalten neue Berechtigungen oder bestehenden Anwendern soll der Zugang zum System entzogen werden. Die Kommunikation an die Anwender per E-Mail ist zeitaufwendig.

"Projekt: Automatisierte Informationen im Rahmen der Benutzerverwaltung an die Endanwender" vollständig lesen