Skip to content

Aerobus Mannheim Bundesgartenschau 1975

Aerobus

Bild: Rowema AG

Zur bis dahin erfolgreichsten Bundesgartenschau, die bis heute eine der Besucherstärksten ist, wurde 1975 in Mannheim auch Nahverkehrsgeschichte geschrieben. Die elektrisch angetrieben Seilschwebebahn beförderte 2,4 Mio. Fahrgäste auf der ca. 3 KM langen Strecke zwischen Herzogenriedpark und Luisenpark.

Im Rahmen der Ausstellung Die Sammlung wurde im Technoseum der Imagefilm zur Bundesgartenschau "Eine Stadt in Bewegung" von Regisseur Eberhard Fingado gezeigt. Ob der Film und auch die original Aerobus-Kabine, die das Technoseum im Depot aufbewahrt, mal wieder zu sehen sein werden, bleibt zu hoffen. Spätestens 2015 wäre ein guter Anlass. ;-)

"Aerobus Mannheim Bundesgartenschau 1975" vollständig lesen

Planet der Affen: Prevolution

Planet der Affen. Mein erster dieser Affenfilme. Und die erste mobil verfasste Rezension. Dafür schön kurz. Schnipsel. Darf ja... Dass der Abend um den Film herum schön war, erschwert es mir, den Film zu bewerten.

Er, also der Film jetzt, erzählt nicht viel, ist aber auch nicht langweilig. Dafür bildgewaltig. Mit sehr menschlichen Affen. Menschlich im Verhalten und im Aussehen. Letzteres ist hervorragend gemacht. Schade, dass trotz der guten Animation die Handlung recht kurz kommt und der "Action" weichen muss.

David Hewlett, Rodney McKay aus Stargate, hat hier eine Nebenrolle, die gar nicht so nebensächlich ist, stellt sie doch im Umgang und in der Konsequenz der Figur im Zusammenspiel mit dem Hauptaffen Caesar den allgemeinen Fortgang der Geschichte dar.

Caesar sieht, wie einige andere Affen sehr menschlich aus, wird menschlich erzogen und behandelt. Seine Lossagung von seinem menschlichen Umfeld, auch aus einer Identitätskrise heraus, mündet allerdings genau im Ablegen der "Menschlichkeit". Warum Caesar trotz seiner "Intelligenz" den gewaltvollen Weg wählt? Aber vielleicht ist auch das gerade doch wieder "menschlich". Mich erstaunte, dass mir eine Identifikation mit den Affen gelang. Das wegen oder trotz der "typischen" Tiermisshandlungsszenen?

"Planet der Affen: Prevolution" vollständig lesen

Schwägerschaft

Auf die Schnelle und in Kürze.

Rechtlich geht die Verwandtschaft über die Blutslinie hinaus. Dies zum Beispiel durch Adoption oder durch Schwägerschaft (Affinität). Die Schwägerschaft vermittelt die Verwandtschaft.

§ 1590 BGB

(1) Die Verwandten eines Ehegatten sind mit dem anderen Ehegatten verschwägert. Die Linie und der Grad der Schwägerschaft bestimmen sich nach der Linie und dem Grad der sie vermittelnden Verwandtschaft.

(2) Die Schwägerschaft dauert fort, auch wenn die Ehe, durch die sie begründet wurde, aufgelöst ist.

"Schwägerschaft" vollständig lesen