Skip to content

Kissenschlacht Mannheim

Bild via yfrog.com von luciana15

Endlich war es so weit. Der Flashmob Kissenschlacht in Mannheim auf dem Paradeplatz während des Stadtfestes. Scheinbar ein großer Erfolg. Angekündigt über Foren und weitere soziale Netzwerke wie Diginights, WKW und Facebook (3449 Bestätigte Gäste) und über viele Tweets.

x
Aktualisierung: 30.05.2010

Werfen wir einen Blick, was es bereits so kurz nach der Kissenschlacht online zu sehen gibt.

Online Fotoalben zur Mannheimer Kissenschlacht:

facebook

Dropbox

"Kissenschlacht Mannheim" vollständig lesen

Excel Wenn-Funktion mit Textausgabe

Wie kann man mit Excel Wenn-Dann-Abfragen einrichten, die als Ergebnis verschiedene Texte ausgeben?

Nähern wir uns diesem Problem mit einer sehr einfachen Rentabilitätsrechnung für die BahnCard 25 und BahnCard 50. In der Tabelle sind verschiedene Fahrten zu Normalpreis und den jeweils ermäßigten Preisen aufgeführt.

Erklärung zur Tabelle

Unterhalb der einzelnen Fahrten werden in der jeweiligen Spalte Summen gebildet: "=SUMME(D15:D28)" addiert hier die Zellen D15 bis D28.

Unterhalb den Summen werden die Differenzen zwischen Normalpreis und BahnCard-Preis errechnet, z. B. "=D29-E29".

In der Zeile "Einsparung" wird die Differenz der Einsparung im Verhältnis zum Anschaffungspreis der BahnCards ermittelt, z. B. "=E31-E30". Dies ergibt in unserem Beispiel für die BahnCard 25: 115,38 € - 57 € = -58,38 €. Hier hat sie die BahnCard 25 also bereits zu 58,38 € gelohnt.

"Excel Wenn-Funktion mit Textausgabe" vollständig lesen

Pflicht auf Eingehung der Ehe aus Verlöbnis

Kurzbeantwortung der Frage: Besteht ein Recht auf Eingehung einer Ehe aus einem Verlöbnis?

Was ist ein Verlöbnis?

Das Verlöbnis ist ein, auf eine spätere Eingehung einer Ehe gerichteter, Vertrag. "Vorausgesetzt ist ein ernsthaftes wechselseitiges Heiratsversprechen; es unterscheidet das Verlöbnis von der nichtehelichen Lebensgemeinschaft"1.

Ist eine Verlobung Pflicht, d.h. Voraussetzung für eine Ehe?

Nein, eine Verlobung muss vor der Heirat nicht eingegangen werden. Allerdings erfolgt dies in der Regel willentlich oder konkludent. Ausdrücklich schrieb bereits ALR (Allgemeine Landrecht für die preußischen Staaten) II 1 § 81:

"Es ist nicht nothwendig, daß vor jeder Ehe ein förmliches Ehegelöbniß hergehe."

Allerdings begründet eine Verlobung die Primärpflicht zur Eheschließung, dem u.a. § 1289 BGB gerecht wird.

Wie endet eine Verlobung?

Im "besten Fall" endet eine Verlobung mit der Eheschließung. Weitere Beendigungstatbestände sind Tod eines der Verlobten, Eintritt einer Resolutivbedingung, Aufhebungsvertrag oder Rücktritt.

"Pflicht auf Eingehung der Ehe aus Verlöbnis" vollständig lesen

Mannheimer Stadtfest 2010

Endlich sind Informationen und Programm zum 20. Stadtfest in Mannheim online! Vorneweg, das Programm als PDF.

Das Stadtfest Mannheim ist am Freitag, 28.5. von 14 bis 1 Uhr (Bühnenprogramm bis 23 Uhr), am Samstag von 10 bis 1 Uhr (Bühnenprogramm bis 23 Uhr), Sonntag von 11 bis 22 Uhr (Bühnenprogramm bis 21 Uhr) geöffnet. Die Blue Zone in der Tiefgarage unter dem Wasserturm ist am Freitag und Samstag jeweils bis 5 Uhr geöffnet.

Offizielle Eröffnung des Stadtfestes mit Bürgermeister Michael Grötsch: Um 18 Uhr am Paradeplatz auf dem RNF-Truck mit Fassanstich und um 19 Uhr vor dem Wasserturm auf der RPR 1-Bühne. Mehr steht auf mannheim.de/100520stadtfest.

Internesteite:

Das Mannheimer Stadtfest bekam unter mannheimer-stadtfest.com eine nette Homepage mit ausführlichen Informationen. Vom Programm über die Anfahrtsbeschreibungen bis zu Übernachtungsmöglichkeiten erfährt der Interessierte alles rund ums Stadtfest. Erstellt wurde die Seite von der Mannheimer Werbeagentur millenium und mit dem CMS Contenido. Wünschenswert wären noch SEF-URLs und beim Twitter-Empfehlungslink gekürzte URLs.

"Mannheimer Stadtfest 2010" vollständig lesen

Heidelbeerberg

Heidelbeermädchen aus dem "Haidelberga vocor" von www.carmenjanosch.de
Heidelbeerberg - Heidelbeertage - Heidel-Berg Prinzessin - Heidelberg

3,5 Millionen1 Gäste zählt die Stadt Heidelberg jährlich. Tripadvisor.com wertete neulich die weltweiten Bewertungen aus, wonach Heidelberg auf Platz 2 der beliebtesten Reiseziele Europas steht2. Doch viele kennen die Herkunft des Namens Heidelberg nicht.

Heidelbeere als Namensgeberin

Die Namensherkunft der Stadt Heidelberg lässt sich auf die Heidelbeere zurückführen. Eine charmante Idee, die auf heidelbeerberg.de bzw. heidel-berg.de belegt und ausgeführt wird. Belegt wird die Namensherkunft u.a. durch den Frühhumanisten Peter Luder, der als Erster in seiner "Laudatio auf Heidelberg" erwähnte, dass die Kelten die Stadt nach den Beeren eines winzigen Strauches benannt hätten. Paulus Melissus, Dichter und Leiter der "Bibliotheca Palatina" schrieb 1598 in seinem "Haidelberga Vocor": Haidelberg heiße ich. Heidelbeeren, kärgliche Gaben verliehen mir – die ich am Fuße eines strauchbewachsenen Berges liege – den Namen.

Rund um die Heidelbeere wird in Heidelberg einiges geboten.

"Heidelbeerberg" vollständig lesen

Literaturregion Rhein-Neckar

"Die Region Rhein-Neckar um das Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen ist eine Kulturregion ersten Ranges, in der sich Moderne und Tradition ideal aufeinander beziehen lassen. Dies gilt auch für die Entwicklung der Literatur von ihren Anfängen in den Klöstern über den Humanismus und seine Wurzeln in den Lateinschulen sowie über den Sturm und Drang und die Romantik bis zur Wende in das 20. Jahrhundert und der Geschichte der Bundesrepublik bis heute." Schreibt Prof. Dr. Hansgeorg Schmidt-Bergmann, Literarische Gesellschaft Karlsruhe.

Knapp 100 Seiten umfasst der kostenlose Literaturführer "Literaturregion Rhein-Neckar", der vom ADAC Nordbaden, der Metropolregion Rhein-Neckar sowie der Literarische Gesellschaft Scheffelbund herausgegeben wurde. Die Broschüre kann neben weiteren Publikationen bei der Metropolregion bestellt oder als PDF heruntergeladen werden: m-r-n.com/publikationen, Direktlink zum Literaturführer als PDF.

"Literaturregion Rhein-Neckar" vollständig lesen