Skip to content

Excel: Zelleninhalte in Kopfzeile einfügen

Wie kann man in Excel den Inhalt einer oder mehrerer Zellen in die Kopzeile bzw. die Fußzeile einfügen? Dies geht mittels eines kleinen Makros, getestet mit Excel 2003.

Hier gibt es, wie so oft, viele Wege, die zum gewünschten Ergebnis führen. Weiterführendes und Rat lässt sich in einschlägigen Fachforen finden, hier wird nur ein Codebeispiel gezeigt, an welchem man sich entlanghangeln kann.

Allgemeines zu Kopfzeile und Fußzeile

Die Fuß- und Kopfzeilen sind in Excel eingeteilt, in jeweils links, mitte und rechts, was in VB so angesprochen wird:

Fußzeile: LeftFooter bzw. CenterFooter bzw. RightFooter

Kopfzeile: LeftHeader bzw. CenterHeader bzw. RightHeader

Das heißt, in unten aufgeführtem Skript könnt ihr selbst bestimmen, wo eure Zelleninhalte angezeigt werden sollen, indem ihr den entsprechenden Befehl austauscht.

Was heißt "BeforePrint"?

Das Workbook.BeforePrint-Ereignis tritt ein, bevor die Arbeitsmappe (oder ein Teil ihres Inhalts) gedruckt wird. Mehr siehe bei MSDN.

Inhalt einer Zelle (hier: A18) in der mittleren Kopfzeile anzeigen lassen:

Private Sub Workbook_BeforePrint(Cancel As Boolean)

ActiveSheet.PageSetup.CenterHeader = Range("A18").Value

End Sub

"Excel: Zelleninhalte in Kopfzeile einfügen" vollständig lesen

Einfach nett!

Der Fotograf Michael Kirchner, der ein Fotostudio in der Nähe Mannheims betriebt und der mir über Blog und Twitter bekannt ist, sandt eine Grußkarte und eine schöne "Aufmerksamkeit" zu. So im oldskool-Style per Post. Einfach nett! Vielen Dank Michael. Michael macht "Werbe- und Peoplefotos für Firmen und Privatkunden".

Ich überlege gerade nach einem deutschen Wort für "Peoplefotografie". Portraitfotografie trifft es inhaltlich nicht und Menschenfotografie klingt tatsächlich eigenartig. Gibt es einen geeigneten deutschen Fachausdruck hierzu?

Wir Metropolitaner (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Gebäck) müssen zusammenhalten. Nun zu Michaels Seiten:

omori.de

fotografr.de

beauty-fotograf.de

@omori_de

"Einfach nett!" vollständig lesen

Lange Nacht der Museen 2010

Am Samstag, 20.3.2010, findet erneut Meiers Lange Nacht der Museen im Rhein-Neckar-Delta, in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen statt.

Von 19 bis 2 Uhr bieten kleine Galerien und viele Künstler neben den großen Kultureinrichtungen ein abwechslungsreiches und ansprechendes Programm, welches online für alle Städte einzusehen ist: www.museums-nacht.com

Aus dem großen Angebot für Mannheim möchte ich Einiges herausstellen:

kleine Geheimtipps

Werkstätte Fotografie

Galerie roZku

k3fotounart

zeitraumexit

Depot 5

Johannis Freimaurerloge

große Klassiker

Kurfürstengruft

Wasserturm

Christuskirche Mannheim

weite Rundgänge

Barockweg

Historische Eisenbahnfahrten

"Lange Nacht der Museen 2010" vollständig lesen

Robert Häusser – Die Berliner Mauer. Fotografien und Zitate.

Bis zum 25. April 2010 wird noch die Ausstellung "ROBERT HÄUSSER . DIE BERLINER MAUER . Fotografien und Zitate" im Forum Internationale Photographie der Reiss-Engelhorn-Museen im Zeughaus gezeigt.

"In den Fotografien zur Berliner Mauer erhält Häussers Grundthematik dokumentarischen Charakter. Die Ausstellung zeigt vierundzwanzig großformatige Schwarz-Weiß-Bilder. Den Bildern werden denkwürdige Zitate bekannter Politiker und Künstler gegenübergestellt, u. a. von John F. Kennedy, Willy Brandt, Ronald Reagan, Franz Josef Strauß, Martin Luther King, Richard von Weizsäcker und Mstislaw Rostropowitsch. Bild und Zitat geben zugleich ein historisches Zeugnis und werden zum Mahnmal für die Teilung Deutschlands bis zu ihrer Wiedervereinigung 1989." (rem.de)

Wo befindet sich die Ausstellung?

Im Museum Zeughaus in C5, gegenüber des Museums Weltkulturen in D5. Vogelperspektive auf das Zeughaus.

"Robert Häusser – Die Berliner Mauer. Fotografien und Zitate." vollständig lesen

Tag der Archive 2010

(c) duesipixel.de
Der VdA – Verband deutscher Archivarinnen und Archivare - ruft auch in diesem Jahr alle Archive auf, sich am 6. und/oder 7. März 2010 am 5. TAG DER ARCHIVE zu beteiligen. "Dem Verborgenen auf der Spur" lautet das Motto des Tages der Archive in diesem Jahr.

Das Stadtarchiv Mannheim – Institut für Stadtgeschichte beteiligt sich daran und öffnet seine Türen am Samstag, 6. März 2010 von 13-18 Uhr.

Wo finde ich das Stadtarchiv Mannheim?

online: stadtarchiv.mannheim.de

online Vogelperspektive: mit maps.bing.com

offline: Stadtarchiv Mannheim - Institut für Stadtgeschichte, Collini-Center, Collinistr. 1, 68161 Mannheim

Welches Programm bietet das Stadtarchiv Mannheim?

Hier ist das Programm als PDF-Datei. Auf mannheim.de ist der Programmablauf so aufgeführt:

13 bis 17:30 Uhr, jede halbe Stunde: Akten auf, Magazin offen Führungen durch das Archivmagazin

13:15 bis 17:45 Uhr, jede halbe Stunde: Über die Schulter geblickt Führungen durch das Digitalisierungszentrum. Jeweils Anmeldung und Treffpunkt: Infostand im Foyer

13 bis 18 Uhr, Raum 118, 1. Obergeschoss: Archivbenutzung, wie geht das? Besuchen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Bauakteneinsicht, Historische Benutzung und Melderegister. Natürlich werden Ihre persönlichen Anliegen gerne beantwortet.

14 Uhr, Casino, 10. Obergeschoss: Konzert mit Werken von Ernst Toch und Vorstellung der Publikation „Keine Experimente, sondern Wahrhaftigkeit“. Werke von Ernst Toch aus den Mannheimer Jahren auf CD; Zwei Pioniere der „Neuen Musik“ im Mannheim der Zwischenkriegszeit

"Tag der Archive 2010" vollständig lesen