Skip to content

RNF netzwerkt

"RNF netzwerkt"? Was soll das heißen?

Das Rhein-Neckar Fernsehen wird stets interaktiver und baut seine Onlineaktivitäten weiter aus. Nebst eigener Community stellte das RNF einen Blogartikel quasi dafür zur Verfügung, dass sich Rhein-Neckar "Sozialmedialisten" dort eintragen und sich auf diesem Wege finden können. Nun gibt es auch einen gelungenen Sendebeitrag von Ralph Kühnl zur re:publica und zu Rhein-Neckar Blogs. Klar, das Düsiblog ist auch kurz zu sehen.

Sollten durch den Beitrag und/oder des dazugehörigen Artikels neue Besucher hier sein: herzlich willkommen! Wer aus der Rhein-Neckar Region kommt oder Informationen über selbige sucht, der findet unter dem Stichwort Mannheim und in der Blogkategorie Regionalia sicher interessante Artikel.

Ralph und RNF, danke für den heutigen Beitrag. Wie ich schon zum Videobeitrag auf rnf.de schrieb: "Schön, dass die interaktive Onlinearbeit des RNF und in diesem Fall auch die der Rhein-Neckar Blogger in einen Sendebericht aufgenommen wurden."

Linktipps zu RNF:

"RNF netzwerkt" vollständig lesen

Marktplatz Mannheim - Marktplatzbrunnen

Aus aktuellem Anlass beginnen wir in diesem Mannheim Artikel mit einem Exkurs zum Thema Markt/Marktrecht:

Im Jahr 1613 verlieh Pfalzgraf Johann von Zweibrücken, in seiner Funktion als Vormund des minderjährigen Kurfürsten Friedrich von der Pfalz, der Stadt Mannheim die Marktprivilegien, weswegen wir in diesem Jahr den 396. Maimarkt feiern.

Viele Mannheimer und Touristen wissen nicht, was die Figuren und die vier Sockelseiten des Marktplatzbrunnens darstellen. Weiter dürfte eher unbekannt sein, dass der Brunnen ursprünglich etwas anderes darstellte und erst über Umwege circa 50 Jahre nach Fertigstellung seinen Platz auf dem Mannheimer Marktplatz (Quadrat G 1) fand. Grund genug, uns den Brunnen etwas näher anzusehen.

Peter van den Branden, Schüler Grupellos, erschaffte das Denkmal 1719, welches zunächst als Allegorie der 4 Elemente im Heidelberger Schlossgarten stand.1

1763 wurde das Denkmal in den Schwetzinger Schlossgarten gebracht, wo es nicht lange verweilte.

"Marktplatz Mannheim - Marktplatzbrunnen" vollständig lesen

Mannheimer Maimarkt 2009

Im Jahr 2009 wartet der Maimarkt Mannheim mit einem überarbeiteten Logo im "Web 2.0"-Stil auf. Hier im Vergleich neu vs alt:

vs

Auch hat der Mannheimer Maimarkt unter mannheimermaimarkt.de / maimarkt.de nun eine adäquate, optisch ansprechende und gut strukturierte Internetseite, die für verschiedene Zielgruppen viele Informationen bereit stellt. Auch ein Blog wurde für den Maimarkt eingerichtet: Maimarkt Blog.

Der Mannheimer Maimarkt ist eine der ältesten Institutionen Mannheims. 1614 wurde der Maimarkt zum ersten Mal durchgeführt, und seitdem hat er die Stadt, die die Martkprivilegien 1613 von Pfalzgraf Johann II. von Zweibrücken verliehen bekam, bis heute durch die Jahrhunderte begleitet. Aktuell ist der Mannheimer Maimarkt mit jährlich rund 350.000 Besuchern während der elf Messetage und ca. 1.400 Ausstellern auf rund 75.000 m² Deutschlands größte Regionalmesse.

[mehr]

Wo?

Der Maimarkt findet auf dem Maimarktgelände (Xafer-Fuhr-Straße 101, 68161 Mannheim) statt.

"Mannheimer Maimarkt 2009" vollständig lesen

Selbsterkenntnisgewinn - Isch

Ende Februar setzte ich mir eine Vorgabe, eine Maxime, einen guten Vorsatz oder wie immer man das nennen mag und ich stelle fest, dass diesen zu erreichen mehr von mir abverlangt, als ich dachte. Bin erstaunt. Heute nur halben Erfolg, muss besser werden.

Es geht um das Ich oder dialektisch: ISCH. Selbstkontrolle. Zielerreichung.

Euch einen guten Wochenstart. Mögen Eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen.

"Selbsterkenntnisgewinn - Isch" vollständig lesen

Waschbecken demoliert

Kurz nach dem Aufstehen Randale im Bad geschoben. Waschbecken demoliert. Wenn, dann richtig.

Quintessenz: keine Glas-/Porzellan- oder sonstige harten Gefäße mehr ins Bad und grundsätzlich keine spitzen/scharfen Gegenstände mehr in die Hand nehmen. Muss gucken, ob es mein favorisiertes After Shave Balsam auch ohne Porzellanflasche gibt. Teure Creme aus dem Glasbehälter weg, Günstigere aus Tube hin. Nächste Konsequenz: Bleistift, Kugelschreiber und Füllfederhalter gegen Wachsmalstifte ausgetauscht. Unterschrift sieht merkwürdig aus, was muss, das muss.

"Waschbecken demoliert" vollständig lesen

Frohe Ostern!

Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest und zwei schöne verbleibende freie Tage!

Zum ersten Mal war ich heute Morgen um 6 Uhr zur österlichen Morgenandacht. Licht spendete mir, in der von der Aurora immer heller ausgeleuchteten Kirche, ein an der Osterkerze entzündetes Licht. Die Osterkerze selbst wurde am Friedenslicht aus Bethlehem entzündet, welches seit Dezember am Leben erhalten werden konnte.

Ein schöner Akt an diesem herrlichen Tag.

DSC00416 DSC00417 DSC00419

"Frohe Ostern!" vollständig lesen