Skip to content

Heimat - Liebeserklärung an eine Stadt

Highmat!




Ich kann mich erfolglos dagegen zu wehren versuchen, selbst wenn es mir anderswo gefallen kann, mich andere Städte faszinieren und ich gerne andere Stätten erkunde, ich andere Orte und Stellen für Vergangenheit, Zuflucht, Ruheort und "Anderswelt" brauche, mich idyllische Plätze naiv-romantischen einzulullen vermögen, wenn meine Zukunft nicht in Mannheim stattfinden darf, das Fernweh periodisch wiederkehrt und ich geneigt bin, das was ich liebe zu verfluchen, Heimat und Herz finden sich beide in Mannheim.

Und wie sieht es bei euch aus?

"Heimat - Liebeserklärung an eine Stadt" vollständig lesen

Geburtstag

Geburtstag. Meiner. Heute. Juhu!

Und da ihr im letzten Jahr so brav wart, grinse ich euch heute albern von der Seite an. :-D Das Bild ist von meiner Geburtstagsfeier [b]2003[/b] am Rhein.

Meiner lieben Konbloggerin Chrissy gratuliere ich an dieser Stelle herzlich.

Ich frage mich, wie mein Handy Smartphone dazu kam, um 23.45h mit der Meldung "Geburtstag von Matthias Düsi" Alarm zu schlagen?

Einen naiv-dramatischen quintessentialen Jahresrückblick erspare ich euch und mir. Vielmehr bleibt es mir euch zu danken. Euch, meinen Onlinebegleitern, die das Düsiblog lesens-, liebens- und lebenswert machen.

Stay blogged. 8-)

Where the Hell is Matt Harding?

"[i]14 months in the making, 42 countries, and a cast of thousands. Thanks to everyone who danced with me.

Make sure to click "watch in high quality" right underneath the video.[/i]"

Das ist Matts Beschreibung zu seinem im Juni 2008 eingestellten letzten Video in Youtube. Dancing Matt bereist die Welt, filmt sich beim Tanzen und stellt die Videos ins Netz. Matt wurde durch seinen Tanzstil und vor allem aber durch seine Idee berühmt. Die Videos wecken Sehnsüchte, lassen träumen und die Idee ist schlicht genial.

Doch Bilder sagen ja bekanntlich mehr als die sprichwörtlichen eintausend Worte:

Matts Videos auf seiner Homepage

Matts Youtube Account

Neuer Artikel vom 13.11.2010: Where the Hell is Matt Harding 2010

"Where the Hell is Matt Harding?" vollständig lesen

YES Torty

Vor einigen Wochen kamen uns die einst so schmackhaften YES Tortys wieder in den Sinn. "Sag JA zu Yes!" Vielleicht wundert ihr euch auch, warum ihr diese Törtchen schon so lange nicht mehr gesehen, geschweige denn gegessen, habt. Eine kurze Internetrecherche ergab, dass es diese süße Leckerei bereits seit 2003 nicht mehr gibt.

Für euch (und nur für euch!) futterte die härteste Düsiblogredaktion der Welt unzählige vergleichbare Nonameprodukte wie MixMax, Relax oder Trancetto von einschlägigen Discountern. Es verhält sich hier wie bei Nutella oder Nesquik. Alternative Produkte können auch lecker sein, allerdings bleibt "original" eben "original". (Wow! Für diese Monoloyalität sind neben Mamas Einkaufverhalten sicher auch zielsichere Werbung und massenhaft Zucker während meiner kognitiven und sensitiven kindlichen Entwicklung verantwortlich.)

Die weitere Suche ergab unter anderem, dass es bereits eine nicht ganz geglückte Rettungsaktion gab: 911 rettet die Yes(s)kultur. Dort heißt es, dass Nestlé für 2008 ein kurzes Aufleben der angeblich von den Deutschen zu wenig konsumierten Törtchen plane. Allerdings bis jetzt noch nicht. Also wandt ich mich an Nestlé und fragte nach, wie es nun mit den YES Tortys aussieht. Und hier die Antwort:

"YES Torty" vollständig lesen