Skip to content

Versandapotheken im Vergleich

Ich habe mir diese Tage die Mühe gemacht und fünf Onlineapotheken mit einigen Medikamenten untereinander und mit den "Normalpreisen" verglichen. Zur Grundlage nahm ich die hier momentanen Apotheken"ladenpreise". Stand der Preise ist der 18. März 2008. Verglichen habe ich zufällig ausgewählte und rezeptfreie Medikamente sowie zufällig ausgewählte Versanapotheken. Zur besseren Übersicht und Nachvollziehbarkeit habe ich die Tabelle um die Pharmazentralnummern (PZN)1 ergänzt. Zum Vergleich wurden unter anderem Zinkorotat, Meditonsin, Cetebe Immun aktiv, Emser Nasensalz, Vivinox, Maaloxan, Umckaloabo, Ibuprofen und Aspirin Plus C herangezogen. Zusätzlich zur PZN sind Größen-/Mengenangaben vorhanden.

Beim Onlinekauf gelten die grundsätzlichen Regeln, dass man sich zum Beispiel der Identität und Seriösität des jeweiligen Anbieters bewusst sein muss. Auch muss eventuell bei Bestellungen mit einem Wert von unter 40 bis 50 Euro mit Versandkosten gerechnet werden. Bewusst sollte einem auch sein, dass Onlineapotheken nicht die Beratung von Ärzten bzw. Apothekern ersetzen können. Die hier vorgestellte Übersicht stellt keine Empfehlung dar. Es wird lediglich sichtbar, dass sich ein Preisvergleich lohnen kann, dass es aber nicht per se die günstigste Apotheke gibt. Es kommt auch auf die Medikamente an, die bestellt werden. In dem hier vorgestellten Vergleich wird insgesamt die höchste Ersparnis wegen dem Medikament "Zinkorotat, 500 Stück" erreicht, obwohl diese Versandapotheke bei den übrigen herangezogenen Medikamenten selten der günstigste Anbieter ist.

"Versandapotheken im Vergleich" vollständig lesen

Wochenende im Königswinkel

Am Osterwochenende, sprich vom 21. - 23. März, waren wir im bayerischen Königswinkel, genauer in Füssen. Am Donnerstag planten wir das Ganze, mieteten eine Ferienwohnung und los ging es. Die Hinreise mit dem PKW zog sich für die circa 344 KM mit ungefähr 5 Stunden recht lange durch zähfließenden und stockenden Verkehr über die Autobahnen.

Mit der Unterkunft und dem Wetter hatten wir bedeutend mehr Glück, es war nahezu perfekt. An dieser Webcam in der Reichenstraße in der Altstadt Füssens liefen wir auch vorbei.

Die Ferienwohnung suchten wir uns nach dem Kriterium "Fußnähe zur Altstadt" aus. Am Freitag begutachteten wir auch selbige schöne und harmonische Alstdtadt sowie u.a. das Hohe Schloss, das Kloster Sankt Mang, die Stadtpfarrkirche St. Mang und den Schlosspark. Bemerkenswet ist, dass es über die Gastronomie Füssens nichts zu bemerken gibt. Wenige unspektakuläre Restaurants laden mit Namen, die mehr versprechen, als sie halten können, zum Essen ein. Oder auch nicht. Ungewöhnlich für eine Tourismusaltstadt und nichts im Vergleich zu etwa den Angeboten Freiburgs, Rothenburgs, Ladenburgs, Nürnbergs usw. usf.

Am Samstag fuhren wir nach Schwangau, um uns die Extreme-Touritour zu geben: wir besichtigten die Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein. Am Abend ging es wieder in die Altstadt.

"Wochenende im Königswinkel" vollständig lesen

St. Patrick’s Day

Anlässlich des "St. Patrick’s Day" erscheint das Düsiblog heute in grün (mehr dazu in den weiterführenden Links).

Traditionell muss heute ein Guinness, Kilkenny oder dergleichen getrunken werden. Und beide Biere muss ich wirklich nicht öfter als einmal pro Jahr trinken.

Euch allen einen schönen Arbeitstag und den Iren einen schönen Feiertag, gefolgt von zünftigem Katzenjammer.

Stay blogged. 8-)

"St. Patrick’s Day" vollständig lesen

Werbeblock

Der Mannheimer Künstler Konstantin Voit erschuf die Serie "Werbeblock", in der er bekannte Marken-Logos interessant aufgearbeitet hat.

Alle Bilder der Malfabrik werden mit Sprayfarben auf Acrylharzbasis und auf Leinwand verfertigt. Es handelt sich also nicht um Drucke, sondern um individuelle Handarbeit und somit echte Kunstwerke.

Stellt Voit seinem Werbeblock voran.

Derzeit können 21 Logos aus dem Werbeblock im Dalberghaus der Mannheimer Stadtbibliothek betrachtet werden: malfabrik.de/catalog/news.php

Viel Spaß beim Gucken, Logos Erraten und

stay blogged. 8-)

"Werbeblock" vollständig lesen

Suppen-Kaspar 2.0

Im Jahre 2007 feierte Maggi Würze ihren 120. Geburstag. Hierfür entwickelte Publicis Frankfurt einen sehenswerten Animationsfilm. Die Geschichte wird mit einem selbst durchblätternden Pop-up Buch mit schönen Details erzählt.

Der Spot lief nur auf TV-Gusto und im Programmkino. Zu sehen ist der derzeit auf maggi.de.

(Schaut euch mal den Link genau an: "...Suppenkasper.htm". Der Kaspar ist doch kein Kasper. ;-)

Viel Spaß und

stay blogged. 8-)

"Suppen-Kaspar 2.0" vollständig lesen