Skip to content

Zum Gedächtnis

Von Ihnen, Herr Dr. Joachim Jung, konnten wir heute in einer würdigen Trauerfeier Abschied nehmen.

Uns bleibt es, Ihnen zu Danken.

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen." (Albert Schweitzer) Ihnen wurden viele Denkmäler errichtet.

Requiescat in pace.

Best Worscht in Town

Zugegeben, ich war noch nie dort. In Lars Obendorfers Snack-Point in Frankfurt. Vor einigen Jahren erzählten mir Freunde von der schärfsten Wurst in Frankfurt und brachten von dort die Vicious Viper Soße mit (Hersteller). Immerhin Kategorie D. Ein Tropfen davon im Mund bereitet schon ein minutenlanges "Vergnügen", wir haben sie getestet. Einer von uns (gelle... :-D ) rieb sich einige Minuten später mit den Fingern, auf welche er die Soße tat, die Augen: eine schöne Bescherung. Die bekannte rote Tabascosoße steht in der Scoville-Skale in der Kategorie 2.500-5.000. Die Vicious Viper ist in den im Internet veröffentlichen Skalen unterschiedlich eingeordnet: 250.000 in der unten verlinkten Skala und 150.000 im Bestworschtshop.

Wenn ich das nächste Mal in Frankfurt bin, werde ich dort sicher eine Worscht essen. Im selben Hype wie die unzähligen XXL-Restaurants ist auch Lars’ "Best Worscht in Town"-Konzept ständig im TV präsent. Heute sah ich, dass Lars ein Franchise Konzept entwickelt zu haben scheint und somit neue Snack-Points in Paderborn und Eschborn eröffnet hat. Eine gute und geschäftstüchtige Idee. Glückwunsch und viel Erfolg mit der Best Worscht in Town!

"Best Worscht in Town" vollständig lesen

EC-Karte am Geldautomaten kopiert - Skimming

Worum geht es?

Der Freundin eines Freundes ist es nun also passiert. An einem schönen Samstag in der Hauptfiliale einer großen deutschen Bank in der Innenstadt. Ein manipulierter Geldautomat, viele geschädigte Kunden. Konto leer geräumt und überzogen. Die letzten Transaktionen, wie immer, aus dem Ausland. Aus Paris. Die Bank merkte es nicht. Drei Tage später sollen Kunden die Bank darauf aufmerksam gemacht haben. Das Geld ist erstmal weg. Bis es wieder kommt, dauert es eine Weile.

Skimming?

Skimming:

# Skimming: Ein Vorbau vor dem ID-Kartenleser liest die Daten der Magnetspur ein und sendet sie an ein Notebook in der Nähe. Die PIN-Eingabe wird mittels Minikamera abgefilmt und ebenfalls übertragen. Mit diesen Daten wird eine Kopie der Kundenkarte angefertigt und an einem (anderen) Geldautomaten Geld abgehoben. Gegenmaßnahmen sind Videokameras, Abdeckung der PIN-Eingabe mit der freien Hand, spezielle Vorbauten, die mit Alarmsensoren ausgestattet sind, elektronische Erkennung von Vorbauten, Enhanced Card Drive (Jittering beim Einzug), gezielte elektrische Störung des Skimming-Magnetkopfes (Antiskimming) sowie der Übergang zu Chipkarten-Transaktionen. In Deutschland und Schweden haben Kundenkarten zusätzliche Sicherheitsmerkmale, die bei Vervielfältigungen der Karte anhand der Spurdaten nicht enthalten sind und in Geldautomaten beim Karteneinzug geprüft werden. Dies wird umgangen, indem Kopien der Karte im benachbarten Ausland zu illegalen Transaktionen verwendet werden.

Prävention?

Dies veranlasste mich, bei meiner Hausbank vorstellig zu werden, um präventive Maßnahmen abzusprechen. Zuerst wurde ich verwundert angeglotzt. Da könne man nichts machen. Meine Vorschläge, keinen Dispositionskredit einzuräumen und Geld vom Girokonto auf ein Tagesgeldkonto zu transferieren wurden dann doch als geeignete Maßnahmen empfunden. Panikmache sei allerdings unangebracht, wurde ich belehrt. Gegen "die" habe man keine Chance. Welche Umstände man aber im "Fall der Fälle" hat, bekomme ich gerade mit. Das Geld der Beschädigten kommt erst viel später wieder. Eventuell muss sie sich ein neues Konto einrichten. Die durch die recht vielen Auslandsauszahlungen entstandenen Gebühren sowie die entgangenen Zinsen werden vom Kreditinstitut nicht erstattet. Sich präventiv Gedanken zu machen halte ich also nicht für übertrieben. Den (Aus)Zahlungsverkehr vom Ausland auf mein Konto komplett zu sperren sei technisch nicht möglich. Schade, hielt ich das doch für eine wirksame Methode.

"EC-Karte am Geldautomaten kopiert - Skimming" vollständig lesen

Nürnberg. Eine First Class Reise!

Anreise

Von Freitag Abend bis Sonntag Abend waren wir in Nürnberg. Die Anreise mit der 1. Klasse der Deutschen Bahn sowie die Aufenthalte in den DB-Lounges in Mannheim, Frankfurt und Nürnberg waren sehr angenehm. Das "erstklassige" DB Personal ist überdurchschnittlich freundlich und Mehdorns "kleine Aufmerksamkeiten" (Pickup oder Ceshewkerne) sind neben den kostenlosen Zeitungen (FAZ, Süddeutsche, BILD…) bemerkenswert sympathisch. Zur sexuellen Aktivierung der erstklassigen Kundschaft scheinen hierfür objektiv geeignete weibliche Zugbegleiterinnen auserkoren worden zu sein. So zumindest der Eindruck unserer wenig repräsentativen zwei Fahrten. Die Mannheimer Lounge ist ausgesprochen gemütlich, die Frankfurter ist groß und bietet Notebookarbeitsplätze an und die Nürnberger ist die trostloseste Lounge, in der es zwar lange Gesichter, nicht aber für die in den Lounges kostenlos zur Verfügung gestellten Kalt- und Heißgetränke Glas- bzw. Porzellanbecher, sondern Pappbecher gibt.

Hotel

Untergebracht waren wir im EuroHotel der AHC Gruppe. Das Zimmer war ruhig, groß, gut eingerichtet und hatte eine Art Wintergarten. Wir bekamen Sekt sowie 2 Flaschen Wasser zur Begrüßung, ein Zweitagesticket der Verkehrsbetriebe, sehr großzügiges und umfangreiches Frühstücksbuffet und Sauna wie Fitnessgeräte standen ebenso zur Verfügung.

Circa 600 Meter vom Hotel entfernt liegt die Kaiserburg, über die wir stets in die Altstadt liefen. Nürnbergs Altstadt ist eine schöne und vielfältige Altstadt.

"Nürnberg. Eine First Class Reise!" vollständig lesen

Auf nach Nürnberg

Dieses Jahr ist Ziel des Städtewochenendes Nürnberg.

Hotel und Zugtickets sind reserviert. Wir haben uns mit Touriinfos ausgerüstet und fahren morgen Mittag ab nach Nürnberg. Ich bin gespannt, wie es dort sein wird und was wir zu sehen bekommen.

Bisher lockte es uns im Rahmen der Städtewochenenden nach:

Freiburg,

Rothenburg o. d. T.

und München.

Ich werde euch berichten, wie es war. ;-)

Bis dahin alles Gute und

stay blogged. 8-)

Firefox: alle Tabs drucken

Bin ich blind oder gibt es kein Plugin, mit welchem man alle geöffneten Tabs im Firefox drucken kann?

Ich habe heute kurz danach gesucht, aber nichts gefunden. Kennt ihr solch ein Plugin oder ein anderes, welches die gewünschte Option als "Nebenwirkung" mitbringt. Ich versuchte auch den Umweg, alle Tabs in die Favoriten zu legen, um diese dann auszudrucken, aber das scheint auch nicht zu gehen.

Wenn jemand Rat weiß, nur her damit. :-D

"Firefox: alle Tabs drucken" vollständig lesen