Skip to content

Happy Reformationstag

Pathetische Epitheta ornantia seid ihr im Düsiblog schon gewöhnt, also beschwere sich niemand über die gewählte Überschrift.

Den Tag über jagte mich die Furcht, am Abend in unzähligen Blogs Happy Halloween oder ähnliches lesen zu müssen und es sollte sich bewahrheiten. Versteht mich nicht falsch, zu feiern ist wichtig und notwendig, wir selbst haben auch unsere Tradition zur Halloweennacht (auch wenn wir es in diesem Jahr leider nicht geschafft haben, der Tradition nachzukommen), aber man darf sich nicht von Rübergeschwapptem berieseln lassen, sondern weiter denken.

Ich meinerseits wünsche den Düsiblogleserinnen und Düsibloglesern zunächst einen schönen Feiertag, sodenn er noch bevor steht. Heute ist gesetzlicher Feiertag in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Morgen, am 1.11. ist gesetzlicher Feiertag in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland (Übersicht der Feiertage vom BMI).

"Happy Reformationstag" vollständig lesen

Zeig mir deinen Schlüsselanhänger

Mit dem Artikel "Zeigt her euren Desktop" ersuchte ich vor kurzem die Düsibloggemeinde ihre Desktops hier zu zeigen. Frau Flocke von kroetengruen.de startete eine neue Aktion "Zeig mir deinen Schlüsselanhänger" zu Gunsten der Deutschen Aidshilfe.

"Ich möchte wissen, wie eure Schlüsselbunde aussehen. Es wird daher auf kroetengruen.de eine ständig wachsende Ausstellung geben. Wie üblich werden mit den Bildern die Namen der Einsender und ihrer Blogs genannt und entsprechend verlinkt." Lobt Frau Flocke aus.

Frau Flocke möchte mit dieser Aktion allgemein das Thema AIDS in unser Gedächtnis rufen, sie möchte aufzeigen, dass man spenden und ganz einfach auch erinnern kann und sie selbst gibt eine Spende, wenn bis zum 17. November mehr als 20 Bilder von Schlüsselbunden bei ihr eingegangen sind; das ist wohl zu schaffen.

Mein fotografierter Autoschlüsselbund ist auf dem Weg in ein kroetengruenes virtuelles Postfach und dort alsbald zu sehen.

Wie wäre es mit einer Extraseite für die Schlüsselgalerie, Frau Flocke, dass man sich nicht durch x verstreute Artikel wühlen muss?

Stay blogged. 8-)

Desktop-Stöckchen

In diesem Artikel zeigen einige ihren aktuellen Desktop, ich meinen ebenso. André machte mich auf das Desktop-Stöckchen aufmerksam, welches ich nun bei ihm aufnehme und womit ich die Desktop-Diskussion erweitere. Hier gibt es mein aktuelles Hintergrundbild zu sehen.

Bevor ich das Stöckchen beantworte möchte ich mich noch bei denen bedanken, die bisher ihren Desktop in meinem Artikel gezeigt haben. "Zeig mir deinen Desktop und ich sage dir wer du bist." Im Großen und Ganzen sehen die Desktops erwartungsgemäß aus. Eine interessante Feststellung wie ich finde.

Handelt es sich dabei um deinen eigenen PC, einen Arbeitsrechner oder einen PC, den du gerade nur benutzt (Inet-Cafe, Freunde etc)?

Das ist der original Düsi-PC, den ich mir vor ein paar Jahren zusammenstellte: P IV 2,8 GHz, 1 Gig DDR 400 RAM wenn ich es noch recht in Erinnerung habe. Monitorauflösung 1280x1024.

"Desktop-Stöckchen" vollständig lesen

Zeitumstellung

(c) pixelquelle.de
Verehrte Konbloggerinnen,

Verehrte Konblogger,

werte Kommentatoren,

werte Leserschaft,

willkommen zur längsten Nacht des Jahres. in der kommenden Nacht wird die Uhr von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. Nicht, dass es heißt ich hätte euch nicht gewarnt, wenn ihr Morgen eine Stunde zu früh in der Kirche seid. ;-)

Für den kleinen Bildungshunger:

Seit Juli 1978 gibt es das Zeitgesetzt, das die Bundesregierung "zur besseren Ausnutzung der Tageshelligkeit und zur Angleichung der Zeitzählung an diejenige benachbarter Staaten durch Rechtsverordnung..." (§3 Abs.1 S.1 ZeitG) zur Zeitumstellung ermächtigt. Zuletzt wurde es durch das Gesetz vom 13. September 1994 (BGBl. I S. 2322) geändert. In den Folgejahren wurden immer durch Verodnungen die Zeitumstellungen der weiteren Jahre geregelt, seit Juli 2001 gibt es die Sommerzeitverordnung (Verordnung über die Einführung der mitteleuropäischen Sommerzeit ab dem Jahr 2002 - SoZV), die die mitteleuropäische Sommerzeit auf unbestimmte Zeit eingeführt hat:

"Zeitumstellung" vollständig lesen

Zeigt her euren Desktop

Mir fiel die Tage auf, dass ich schon seit Ewigkeiten dasselbe Hintergrundbild habe. Es stört mich nicht weiter, aber allmählich werde ich mich davon trennen müssen.

Das Bild ist nicht weiter spektakulär, ich nahm es vergangenen Herbst bei der Römerstadt Ladenburg auf. Es zeigt die Schiffsanlegestelle, die im letzten Jahr im Rahmen des Grünprojektes gebaut wurde. Weitere Bilder davon gibt es natürlich auch.

Meinen Desktop halte ich immer schön saubär. Mehr als fünf Icons machen mich auf Dauer nervös. Es kommen zwar täglich während des Arbeitens immer welche hinzu, diese werden aber alsbald an ihre jeweilige richtige Stelle geschaufelt.

Wie haltet ihr es mit eurem Desktop? Wie schaut es bei euch aus? Eure Screenshots könnt ihr mir mailen, wenn ich sie für euch online stellen soll.

Nachtrag

Stay blogged. 8-)

20.961 Keime

In meinem Langenscheidt Business English Kalender, den ich letztes Jahr von einer lieben Kollegin geschenkt bekam (dankefein noch mal ;-) ) stand die Tage in der Rubrik "Interesting Fact":

"20,961 is the number of germs on an office desk per 2.5 cm². For the same area, a toilet seat has a mere 49."

Diese Zahlen ermittelte die Universität von Arizona. Vielleicht haben die auch nur faule Putzleute. Brian Hayes bestätigt diese Zahlen in einem Artikel.

Schauderhafte Vorstellung. Ich geh mal putzen.

Stay blogged. 8-)