Weinblog, Reiseblog & Digitalisierung

Weinmesse Metropolregion Montpellier im Montpellier Haus Heidelberg

Zum 60. Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Montpellier und Heidelberg veranstaltet die Metropolregion Montpellier eine Weinmesse mit 13 geladenen Winzern aus der Gegend um Montpellier.

Aufgrund der Lage Montpelliers im Herzen des größten Weinbergs der Welt, ist der Weinanbau – ein über 2700 Jahre altes Erbe aus der Antike – ein Markenzeichen der Stadt und ihrer Umgebung und gehört zum kulturellen und historischen Erbe der Region.

In den letzten Jahrzehnten haben wir eine Entwicklung in der Produktion erlebt, die Innovation und Tradition verbindet, um hochwertige Weine mit besonderer Rücksicht auf die Umwelt zu produzieren. In der Tat ist das Languedoc-Roussillon das größte Bio-Weinbaugebiet Frankreichs und auf dem Weg, das zweitgrößte der Welt zu werden.

Weingüter

Diese Weingüter aus der Metropolregion Montpellier stellten ihre Wein an.

Meine Highlights

Alle Weine von der Domaine de Rieucoulon. Insbesondere 2017er Las Pillas IGP Collines de la Moure und 2017e Parre Loup IGP Collines de la Moure.

Les Vignerons du Chevalier Georges , 2019er Cuvée 1710, AOP Saint Geroges d´Orques.

Domaine St-Jean de l´Arbousier, 2019er Grande Cuvee, AOP Saint-Drézéry.

Ein paar Eindrücke

Kommentare