Skip to content

Microsoft Teams Rauschunterdrückung ist da!

Wie kann ich in Teams die neue Rauschunterdrückung aktivieren?

Die Rauschunterdrückung ist aktuell, mit Stand 19. November 2020, nur in der Windows-Desktop-App "Teams" verfügbar. Mit der KI-gestützten Rauschunterdrückung sollen Hintergrundgeräusche, die auch in Homeoffice-Situation entstehen können, unterdrückt werden.

Teams Rauschunterdrückung YouTube

Automatisches Transkript

Wenn Ihr die Windows-Desktop-App geöffnet habt, könnt Ihr auf Euer Profilbild klicken und den Menüpunkt "Info" und dann "Version" auswählen, um eure aktuelle Versionsnummer zu überprüfen. Ebenfalls in diesem Menü könnt Ihr den Eintrag "Nach Updates suchen" auswählen, damit der Teams Client Updates im Hintergrund installiert.

Wenn ihr die aktuelle Version installiert habt findet ihr in diesem Menü unter "Einstellungen" -> "Geräte" den neuen Eintrag Rauschunterdrückung. Die Rauschunterdrückung ist automatisch aktiviert und kann in verschiedenen Ausprägungen eingestellt oder deaktiviert werden. Der Link "weitere Informationenen" führt Euch zu dem entsprechenden Hilfe-Artikel von Microsoft. Ich wünsche Euch viel Spaß damit!

Stay blogged. 8-)

Dein Matthias Düsi

Digitalisierung des Unterrichts und online Unterricht.
In Zeiten von Corona und distance learning stellen viele Schulen auf digitalen Unterricht online um. Ich möchte Schulen helfen und Wissen teilen. Daher starte ich die YouTube Reihen mit Anleitungen zu digitalem Unterricht für Lehrkräfte und Admins zu Microsoft Office 365. Alle Tutorials zu Microsoft Office 365, Teams, online Unterricht und Co. werde ich in zwei YouTube Playlists sammeln:




Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt. Weitere Hilfe zur Textformatierung.