Weinblog, Reiseblog & Digitalisierung

Weingut Hoflößnitz. Nicht trinken hilft nichts.

ofloessnitz radebeul sachsen wein

Ein ganz wunderbares Geschenk! "Churfürstliche Dreier": 2017er Riesling Radebeuler Goldener Wagen, Cabernet rosé Radebeuler Johannisberg und Johanniter Radebeuler Lößnitz. Ecovin Bio. Vegan. Ja, scheltet los...

Hoflößnitz. Sachsenwein. Staatssaft.

Hofwas?

Weingut seit 1401. Kurfürst Johann Georg I., August der Starke, Kaiser Joseph II., König Karl X. von Frankreich und König Otto I. von Griechenland, Kaiser Wilhelm I. von Preußen... alle waren sie mal dort.

In der Einzellage Goldener Wagen steht ein 250 - 350 Jahre alter Rebstock Frühe Leipziger (Prié Blanc). Eben durch diese Steillage führt eine barocke Himmelsleiter. Die Spitzhaustreppe, ist die längste Treppenanlage Sachsens.

Weingut und Weinbaumuseum mit barockem Festsaal. Jagdschloss. Und noch so viel mehr. Das klingt wie Weingutdisneyland.

Jetzt aber zu den Weinen.

2017er Johanniter Radebeuler Lößnitz

Ausgewogenes Süße-Säure Verhältnis, ein schmeichelnder Schmelz. Fruchtig und auch satte reifen Aromen. Birnig, quittig, zitronig. Fein begleitende Kräutrigkeit.

2017er Riesling Radebeuler Goldener Wagen

Ein gelb und grün schimmernder feinnasiger und frischer Riesling. Frisch und dennoch reif, nicht lasch, anspruchsvoll. Toll!

2017 Cabernet Rosé

Rosé geht immer. Nicht nur im Sommer. Vor allem solche. Mir hat gleich die Farbtiefe gefallen und der rote Duft. Oh, "roter Duft"... ihr wisst, was ich meine. Nicht zu süß und klebrig, aber trinkflussanimierend. Johannisbeere und... hhhmmm.... pfeffrig, etwas. Farbe, Geruch, Geschmack: supi! Für mich ein anspruchsvoller Spaßrosé.

Und jetzt?

Die drei Weine waren eine tolle Probe für mich. Jetzt will ich mehr von Hoflößnitz probieren. Und angucken will ich das Kulturensemble auch.


Stay blogged. 8-)

Dein Matthias Düsi

Kommentare