Skip to content

Handy gestohlen/verloren: Daten vor Dritten schützen!

Samsung Galaxy S IIIGrausam, wenn der mobile Alleskönner verlustig geht. So können die vielen sehr persönlichen Daten und Zugänge zu online Konten in fremde Hände gelangen.

Sehen wir uns an, was Du präventiv machen kannst um Deine Daten bei Verlust Deines Smartphones vor fremden Zugriff, so weit es geht, zu schützen. Im Allgemeinen gilt dieser Artikel für alle Handys (Smartphones), im Speziellen kann ich Tipps für Android geben, die weitestgehend analog auf iPhones anwendbar sein sollten.

Was kann überhaupt passieren?

Smartphones und Apps sind in der Regel komfortabel eingerichtet. Ohne weitere Anmeldung hast Du leicht Zugriff auf E-Mails, Chat-Dienste, Twitter, Google+, Facebook, Termine, Notizen, Aufgaben, Kontakte, Fotos, Downloads, Browserverlauf usw. Es ist kein gutes Gefühl, wenn ein Fremder auf alle Daten und Konten Zugriff hat, oder?

Deine Fotos, Downloads, Videos, Favoriten, Eigene Dateien...

Solche großen Dateien werden gerne auf die externe SD-Speicherkarte ausgelagert, die Platz für tausende von selbst erstellten Fotos bietet. Weder Du selbst, noch diejenigen, die Du fotografierst möchten diese Daten in fremden Händen wissen. Selbst wenn der Dritte nicht weiß, wie er ohne PIN-Code an Dein Handy kann, die SD-Karte kann er leicht auslesen.

x

Du bist es Deinen Kontakten (Adressbuch, E-Mail, Chat...) und denjenigen, von denen Du Fotoaufnahmen anfertigst, schuldig, auf Deine Daten zu achten.

Was kannst Du tun, um Deine Daten vor dem Zugriff Dritter zu schützen?

1. Richte eine Fernortung und Fernlöschung für Dein Handy ein!

Bei Verlust kannst Du Dein Handy aus der Ferne orten, bedienen und das wichtigste: Löschen (Remote Wipe).

Zum Beispiel Samsung Android: Einstellungen -> Fernzugriff -> Samsung Dive (oder externe App)

Was Samsung Dive (Find My Mobile) unter anderem kann und woran Du andere Apps messen kannst:

  • Handy löschen + SIM löschen + SD-Karte löschen
  • Handy orten
  • Handybewegungen aufzeichnen
  • Handy sperren
  • Handy anrufen
  • eingehende Anrufe/Mitteilungen weiterleiten
  • Anrufprotokoll abrufen

Sei nicht kleinlich, lösche Dein Handy bei Verlust aus der Ferne inklusive Speicherkarte so schnell es geht. Sollten wichtige Daten vorhanden sein, sind diese ja ohnehin in Deiner Sicherungsroutine.

2. Aktiviere die automatische Bildschirmsperre! Mindestens mit PIN.

Keine Mustererkennung, Gesichtserkennung oder ähnliches. Sichere den Sperrbildschirm mit PIN oder Passwort ab. Und ja, es ist anfangs lästig, macht aber nichts. Sicherheit geht vor.

Zum Beispiel Samsung Android: Einstellungen -> Sperrbildschirm

3. Aktiviere die Verschlüsselung Deines Handys und der SD-Karte

Je nach Modell/Software ist die Verschlüsselung an unterschiedliche Bedingungen/Folgen geknüpft. Bei einigen Samsung Galaxy Modellen ist zum Beispiel das Passwort der Bildschirmsperre an das Passwort zum Verschlüsseln gebunden, was nicht sehr praktisch erscheint. Alternativ gibt es dritte Apps, die diesen "Nachteil" nicht haben. Informiere Dich auch im Vorfeld, über etwaige Leistungseinbußungen und ob die Verschlüsselung rückgängig gemacht werden kann et cetera.

Zum Beispiel Samsung Android: Einstellungen -> Sicherheit -> Gerät verschlüsseln bzw. Einstellungen -> Sicherheit -> Externe SD-Karte verschlüsseln

4. Aktiviere die Option "SMS an XY bei SIM-Wechsel" und informiere Deinen entsprechenden Kontakt darüber

Zum Beispiel Samsung Android: Einstellungen -> Sicherheit -> Info über SIM-Wechsel

5. Stelle eine SIM-Karten PIN ein

Zum Beispiel Samsung Android: Einstellungen -> Sicherheit -> SIM-PIN Optionen

6. "Sichere" Chat App wie ChatON

Via ChatON können neben Textnachrichten unter anderem Fotos, Video, Sprachnachrichten, Standort, Animierte Nachrichten, Dateien usw. ausgetauscht werden. Hier dürften viele Daten und Infos sein, die schützenswert sind. ChatON bietet daher auf chaton.com die Möglichkeiten ChatON komplett zu löschen und das Handy vom ChatON Konto zu trennen.

Hier hast Du nun ein paar unvollständige Tipps, mit denen Du in der Summe Deine Daten schützen kannst. Weitere Vorschläge kannst Du gerne in den Kommentaren hinterlassen.

Viel Erfolg damit und

Stay blogged. 8-)

Matthias



Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt. Weitere Hilfe zur Textformatierung.