Kategorien
Lebenszeilchen Regionalia

Relaunch christuskirchemannheim.de

Christuskirche Kopfbereich
Am 13.12.2012 ging die neue Internetseite der Christusgemeinde Mannheim online. Für diesen Schritt ins 3. Jahrtausend ist die Bezeichnung „Relaunch“ schon fast zu schwach.

Ich möchte Euch beispielhaft die Neuerungen sowie Auszüge des Konzepts der neuen Seite vorstellen.

Startseite vorher – nachher

christuskirchemannheim.de

Die Breite der Seite wurde von 770 Pixel auf nun insgesamt 980 Pixel erweitert. So kühn wie BMW, die mit dem kürzlichen Relaunch eine Mindestbreite von 1280 Pixeln einführte, waren wir bewusst nicht.

Die Startseite setzt sich überwiegend aus dynamischen Inhalten zusammen, die zeitgesteuert von den Veranstaltungs- und Nachrichtendatendanken generiert werden.

Alte Startseite        Neue Startseite

Inhaltsseite: Hauptgottesdienste vorher – nachher

christuskirchemannheim.de/hauptgottesdienste.html

Hauptgottesdienste vorher        Hauptgottesdienste nachher

Inhaltsseite: Beschreibung der Fenster vorher – nachher

christuskirchemannheim.de/fenster.html

Unter anderem habe ich das Konzept der Beschreibung der Fenster überarbeitet. Neben dem herkömmlichen und nun erweiterten Menübereich habe ich die Fenster zusätzlich so aufgeführt, dass sich ein Besucher, der just in der Kirche steht, orientieren kann. Zudem sind die entsprechenden Bibelstellen mit der aktuellen Übersetzung nach Luther direkt verlinkt: Lukas 2, 1-7.

Fenster vorher        Fenster nachher

Inhaltsseite: Kirchenmusik vorher – nachher

christuskirchemannheim.de/kirchenmusik

Da das Kantorat eine eigene Internetseite unterhält, wurde bisher lediglich (unschön) verlinkt. Nun haben wir eine kurze Beschreibung, ein ansprechendes Foto des Kantors, ein Video einer seiner Jazzmessen und einen Call-to-Action Button, damit die Besucher gleich erfahren, wie sie an Karten kommen.

Kirchenmusik alt        Kirchenmusik neu

Alte Designelemente

Die große Schrift „Christuskirche Mannheim“ befindet sich wieder oberhalb des horizontalen Menüs. Der vormals stilisierte Kirchenbau links davon wich einem Foto. Auf der alten Startseite begrüßte im jahreszeitlichen Wechsel ein großes Bild der Kirche die Besucher. Dieses ist nun kleiner vorzufinden und durch einen Klick in voller Größe anzusehen.

Die alten Kategorien wurden teilweise übernommen, erweitert und inhaltlich aktualisiert sowie ausgebaut.

Service für den Besucher

Die Christusgemeinde möchte auch auf ihrer Internetseite ein guter Gastgeber sein. Die wichtigsten Fragen sollen den Besuchern der Seite schnell beantwortet werden. Die Termine der Gottesdienste und Gruppen & Kreise, der Kontakt zum Pfarramt, allgemeine Informationen zur Gemeinde, Informationen zum Kirchenbau, der Gemeindebrief und die wichtigsten Fragen zu Themen wie Taufe, Kircheneintritt, Konfirmation, Trauung et cetera habe ich neu erstellt und hoffentlich ansprechend und gut auffindbar platziert. Die Ausbaumöglichkeiten scheinen hier grenzenlos zu sein.

Nutzererfahrung & Interaktion

In diesem Bereich hat sich schon allein mit dem neuen Design sehr, sehr, sehr viel getan. Ein positiv besetztes Nutzungserlebnis scheint mir hier fast schon garantiert. Zudem habe ich angefangen interaktive Inhalte und mehr Medien einzusetzen. Erstmalig sind zum Beispiel die Glocken beschrieben, zu sehen und zu hören. Ebendies gilt für die Orgeln. Weiter habe ich Videos für den Bereich „Kirchenführung“ eingebunden. Mit dem 360° Panorama des Kirchenvorplatzes von Volker Knobloch können die Besucher in unmittelbare Interaktion mit der Seite und der Kirche treten. Weitere solche Aufnahmen werden folgen.

Call-to-Action Buttons

Call-to-Action Buttons sind Designelemente, die dem Anwender, bzw. Betrachter, bzw. Leser die Seitenbedienung und das Navigieren auf der Seite erleichtern sollen. Zudem werden hier inhaltliche bzw. projektbezogene Schwerpunkte gesetzt. Die Buttons können für einzelne Seiten unterschiedlich eingesetzt werden. Ich habe aktuell zum Beispiel die Buttons Taufe, Kircheneintritt, Konfirmation, Trauung eingesetzt. Dies sind in vielerlei Hinsicht zentrale Punkte. Vom religiösen Verständnis her ebenso, wie sie für die Menschen als Lebensstationen immens wichtig sind. Da die Mannheimer Christuskirche die größte Kirche Mannheims und ein repräsentatives kirchliches Bauwerk ist, möchten viele Menschen ihre Lebensstationen in dieser Kirche beginnen.

Ausblick

Egal, wie weit wir mit der neuen Seite gekommen sind, wir stehen doch wieder am Anfang.

Vernetzung mit den anderen Mannheimer Gemeinden
Ziel ist es, dass alle evangelischen Gemeinden Mannheims folgen werden. Wenn alle Gemeinden mit demselben System arbeiten, können wir unter anderem Ansprechpartner, Veranstaltungsorte, Veranstaltungen/Termine, Neuigkeiten et cetera zentral zur Verfügung stellen. Der Anfang ist gemacht.

Die rechte Seitenleiste setze ich jetzt bereits kontextsensitiv aus. Sobald die technischen Voraussetzungen vorliegen, werde ich das weiter ausbauen.

Mobile Endgeräte
Aktuell ist das Design noch nicht für mobile Endgeräte optimiert. Obgleich unsere Besucher nahezu ausschließlich ohne mobile Endgeräte auf christuskirchemannheim.de surfen, stufe ich dieses Thema hoch ein. Ohne eine für mobile Endgeräte gut geeignete Internetseite, wird sich die Anzahl der mobilen Zugriffe schließlich nicht erhöhen. Zumindest ist hier schon etwas in Vorbereitung.

Dank

Mein Dank gilt Reinshagen & Hartung, Volker Knobloch und amargo.de (Redaktionssystem) sowie den lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Pfarramts der Christusgmeinde.

Stay blogged. 😎

Euer Matthias