Kategorien
Duesiblog

Tweetbacks


Via Twitter kommentieren
Schon lange können Tweets im Düsiblog unterhalb eines Artikels aggregiert werden. D. h. jeder kann via Twitter einen Artikel kommentieren. Dies ist über sogenannte Tweetbacks möglich. Das heißt, in einem Tweet muss lediglich ein Link auf einen bestimmten Artikel aufgeführt sein, damit dieser als Kommentar entsprechend aufgenommen werden kann.

Was sind Tweetbacks?
„Tweetback“ ist dem Begriff Trackback entlehnt, was in der Wikipedia so beschrieben ist. „Als Trackback wird eine Funktion bezeichnet, mit der Blogs Informationen über Backlinks in Form von Reaktionen bzw. Kommentaren durch einen automatischen Benachrichtigungsdienst untereinander austauschen können.“

Was muss ich dafür tun?
Hierzu muss lediglich im jeweiligen Tweet, welcher als Kommentar bzw. Tweetback fungieren soll, ein Link auf einen bestimmten Artikel aufgeführt sein. Unterstützt werden derzeit diese Links/Linkkürzer:

  • unkomprimierte/vollständige Links
  • 7ax.de
  • tinyurl.com
  • bit.ly
  • is.gd
  • twurl.nl
  • delivr.com
  • tr.im
  • cli.gs

Achtung: personalisierte Links, wie sie zum Beispiel von snipr.com angeboten werden, mit eigenen Zusätzen et cetera, sind nicht möglich.

Derzeit ist unter jedem Artikel ein Link mit der via tinyurl gekürzten Adresse des Artikels enthalten und eine Grafik „Tweet This“, mit der die Artikelüberschrift mit der Link direkt in Twittert eingefügt werden können:

So ein Tweet

wird dann als Tweetback (Kommentar) unter einem Artikel eingefügt:

Zusammengefasst
Das war es auch schon. Einfach einen Link zu einem Artikel in den Tweet aufnehmen und fertig. Am zuverlässigsten haben sich die (nicht personanalisierten) mit tinyurl.com oder bit.ly gekürzten Links erwiesen.

Stay blogged. 😎

Euer Matthias