Kategorien
Feder trifft Pinsel

Blutrote Unschuld

Schneeweise Unschuld,
blutrote Begierde.

Eingehüllte Landschaft,
unterdrückte Gefühle.

Träumerisch schön,
zermürbender Albtraum.

Die Sonne schmilzt den Schnee,
Die Zeit dezimiert den Schmerz.

Bis zum nächsten Mal,
bis zum nächsten Mal.

Feder trifft Pinsel: hier werden Literatur und Bildende Kunst aufeinanderprallen. Mal symbiotisch, mal antithetisch.

Im Vorliegenden Fall schrieb ich die Lyrik, instigiert von weißen, schneebedeckten Landschaften und Menschlichem. Dagmar schöpfte das Bild zur Lyrik.

Stay blogged. 😎

Euer Matthias