Kategorien
Lebenszeilchen

Blogparade Spitznamen

Et Hänsgen ruft mit folgenden Fragen zur Blogparade Spitznamen auf:

1. Habt ihr einen oder mehrere Spitznamen?
2. Wie kam er zustande?
3. Hört ihr in gerne oder verflucht ihr ihn?
4. Nennt ihr auch andere beim Spitznamen?

Nun, bei mir ist die Beantwortung recht simpel:

1. Habt ihr einen oder mehrere spitznamen?
Ja, Ich werde fast ausschließlich Düsi gennant. Von manchen mit meinem Vornamen und von Brüderchen idR „Brüderchen“. Matze werde ich idR nicht genannt. Vielleicht weil Düsi einfach zu cool ist. 😉2. Wie kam er zustande?
Der Name Düsi ist mein Nachname. Die bewegende Geschichte, wie er zustande kam, bekomme ich nicht mehr so recht zusammen. Auf jeden Fall könnt ihr gewiss sein, dass wenn ihr auf einen waschechten Düsi trefft, er mit mir verwandt ist. Von der Sorte gibt es zwar nicht sp viele und man kennt sich nicht zwingend, die Verwandtschaft besteht allerdings. Die neue Geogen Namenskarte ist leider viel zimperlicher, als die alte und stellt den Namen Düsi nicht mehr auf der Karte dar, schade!

3. Hört ihr in gerne oder verflucht ihr ihn?
Ich mag meinen Nach- und Spitznamen, der fast den Rang eines Rufnamens hat und Leute, die man kennenlernt, oder denen man mit „Düsi“ vorgestellt wird nicht glauben, dass es der richtige Nachname ist.

4. Nennt ihr auch andere beim spitznamen?
Unbedingt, ich vergebe oft Spitznamen und nenen Leute bei demselbigen es sei denn, sie wünschen mit Rufnamen angesprochen zu werden.

Das war es aus dem Düsiblogstudio.

Stay blogged. 😎