Kategorien
Lebenszeilchen

Trauriger Rekord

Das Düsiblog hat einen traurigen Rekord zu verzeichnen: die einwöchige Abstinenz.

Mein anfangs engagiertes Ziel, täglich einen Artikel zu verfassen löste sich mit der Zeit in der Lerbenswirklichkeit, wie ein Quietschentchen im Säurebad, auf.

Die letzte Woche war äußerst stressig und arbeitsintensiv. Abends hieß es nur für die wenigen verleibenden Stunden zum Schlafen nach Hause zu kommen und wenig später wieder aufzustehen. Nichtsdestotrotz, alles Jammern hilft nichts: im sommerlichen Mannheim stand heuer ein schöner Tag an. Mit einer lieben Freundin Freundin war ein Ausflug in frühsommerlichem Ambiente und schönen Erinnerungen angesagt und gegen Abend gab es ein reichliches Essen in Gesellschaft konvenabler Freunde. So darf eine neue Woche beginnen, kraftschöpfend.

Wie erging es euch diese Woche? Ich werde versuchen mich bei euch durchzulesen und Vergangenes aufzuarbeiten.

Euch alles einen guten Start in die neue Woche.

Habt ihr mich vermisst? 😀

Stay blogged. 😎