Kategorien
Regionalia

Mannheim Monopoly

Jeder kennt das Brettspiel „Monopoly“. Bei mannelossi las ich die Tage, dass derzeit auf der Seite des Spieleherstellers Hasbro eine Wahl über diejenigen deutschen Städte abgehalten wird, welche auf das Brett der neuen Monopoly Deutschland Edition kommen. Ab Herbst 2007 wird diese Ausgabe erhältlich sein. Es versteht sich von selbst, dass in diesem bedeutsamen Mannheimer Jubiläumsjahr, Mannheim mit auf das Brett muss.

22 der 38 zur Wahl stehenden Städte kommen auf das Spielbrett. Gemessen an der Gesamtzahl der Stimmen, werden die teuersten bis zu den günstigsten „Straßen“ auf dem Brett belegt.

Mannheim würde vom Schloss, dem Rosengarten, dem Wasserturm und seinem Rathaus auf dem Brett repräsentiert.

Um Abstimmen zu können, muss man sich registrieren. Lästig, aber dafür sind die Möglichkeiten des Betruges zumindest etwas eingedämmt und man bekommt zusätzlich noch die Chance bei Abstimmungsteilnahme an den wöchentlichen Gewinnspielen teilzunehmen. Abstimmen darf jeder Registrierte einmal pro Woche, jeweils ab Montag. Also heute noch registrieren. 😉

Die Stadt Weimar verlinkt zur Abstimmung auf deren Startseite, vielleicht wird von Mannheims offizieller Seite aus auch alsbald darauf aufmerksam gemacht.

Entsprechend der vom Vortag abgegebenen Stimmen sind die fünf meistgewählten Städte derzeit insgesamt: Hamburg, Augsburg, Lübeck, Halle und Berlin. Für die Region Süd belegt Mannheim den zweiten Platz nach Augsburg und vor Stuttgart, München und Nürnberg.

Zusätzlich zu den Städten, kann noch über deutsche Bahnhöfe abgestimmt werden, wobei der schöne Mannheimer Hauptbahnhof (Bahnhof des Jahres 2005) nicht zur Wahl steht. Anstelle der Wasser- und Elektrizitätswerke wird zeitgemäß über deutsche Alternativenergien abgestimmt.

Stay blogged. 😎

weiterführende Links:
Mannheim.de
Wiki Portal Mannheim
Wikipedia.de/Mannheim
Wikipedia.de/Monopoly
Monopoly.de