Kategorien
Technik

AutoText in MS Word

Werte Düsiblogleserinnen,
Werte Düsiblogleser,

unseren Bildungshunger stillen wir heute in einem Textverarbeitungskurs. Unser Lernziel ist das manuelle Einfügen eines Autotextes am Beispiel des Programmes MS Word 2002.

Ihr habt sicher des öfteren Phrasen in eurer schriftlichen Korrespondenz, die ihr immer wieder eintippen müsst. Gerade bei längeren Phrasen, wie zum Beispiel Firmennamen, kann es eine Erleichterung sein, wenn solch ein Text autovervollständigt wird. Das Menü „AutoText“ findet ihr unter „Einfügen –> AutoText –> AutoText„.

Nehmen wir in meinem Fall zum Beispiel die Phrase „Nichtunterschätzer des subjektiven Faktors im objektiven Verlauf“. Dass es eine Erleichterung darstellt, erschiene der gesamte Text bereits nach den ersten Buchstaben, leuchtet ein.

Öffnen wir also das AutoText Menü unter Einfügen –> AutoText –> AutoText und geben den gewünschten Text in die Zeile mit der Überschrift „AutoText-Einträge hier eingeben“ ein (Bild) und bestätigen dies mit dem Button „Hinzufügen“, damit der Eintrag in die Liste übernommen wird und schließen das Menü mit dem Button „OK“.

Im Fließtext reicht nun also die Eingabe „Nich“, damit der Autotextvervollständigungsvorschlag als Quickinfo angezeigt wird und mit Bestätigen der ENTER-Taste übernommen werden kann.

Das war eine leichte Übung, die euch hoffentlich eine Erleichterung darstellen kann. Viel Spaß beim Nachmachen.

Stay blogged. 😎