Kategorien
Blogs

Desktop-Stöckchen

In diesem Artikel zeigen einige ihren aktuellen Desktop, ich meinen ebenso. André machte mich auf das Desktop-Stöckchen aufmerksam, welches ich nun bei ihm aufnehme und womit ich die Desktop-Diskussion erweitere. Hier gibt es mein aktuelles Hintergrundbild zu sehen.

Bevor ich das Stöckchen beantworte möchte ich mich noch bei denen bedanken, die bisher ihren Desktop in meinem Artikel gezeigt haben. „Zeig mir deinen Desktop und ich sage dir wer du bist.“ Im Großen und Ganzen sehen die Desktops erwartungsgemäß aus. Eine interessante Feststellung wie ich finde.

Handelt es sich dabei um deinen eigenen PC, einen Arbeitsrechner oder einen PC, den du gerade nur benutzt (Inet-Cafe, Freunde etc)?
Das ist der original Düsi-PC, den ich mir vor ein paar Jahren zusammenstellte: P IV 2,8 GHz, 1 Gig DDR 400 RAM wenn ich es noch recht in Erinnerung habe. Monitorauflösung 1280×1024.

Was ist das für ein Wallpaper und wo hast du es her?
Dieses Bild nachm ich vergangenen Herbst bei der Römerstadt Ladenburg auf. Es zeigt die Schiffsanlegestelle, die im letzten Jahr im Rahmen des Grünprojektes gebaut wurde. Weitere Bilder davon gibt es natürlich auch.

Wie oft wechselst du dein Desktop-Wallpaper?
Sehr unregelmäßig und meist in langen Abständen. Das aktuelle wird schon circa ein dreiviertel Jahr bis Jahr mein Hintergrundbild sein.

Wie viele Icons hast du auf dem Desktop?
Standard: 5, aktuell: 8.

Kannst du mit einem Desktop auskommen, der voll ist mit Files und Icons?
Ja, die Anzahl von 5 Icons geht nur daheim.

Hast du irgendwelche Regeln für deinen Desktop, die du befolgst?
Regelmäßig aufräumen, damit im Normalfall nicht mehr als 4-5 Icons drauf sind. Wenn ich mich demnächst von dem Programm „Easy Desktop Notes“ trenne, sind es nur noch 4.

Hast du irgendwas speziell für den Screenshot geändert?
Hhhmmm, nein. Darin wäre dann ja der Sinn auch verfehlt.

Wer will, darf das Stöckchen freilich gerne aufnehmen und beantworten. Wer es tut, gibt mir bitte Bescheid, damit ich es auch lesen kann.

Stay blogged. 😎