Kategorien
Kultur

Rudi Carrell ist tot

Wie der Pressemeldung vom Radio Bremen zu entnehmen ist, „ist Rudi Carrell am Freitag, 7. Juli 2006, im Alter von 71 Jahren in Bremen gestorben.“ Ich habe eben gesehen, dass es in einigen Blogs schon vermerkt ist (und somit schneller als z.T in der Onlinepresse), aber auf eines soll noch hingewiesen sein: Rudi Carrel schreibt sich mit zwei „rr“ und nicht Rudi Carell. Sein richtiger Name ist „Rudolf Wijbrand Kesselaar“.

Ich denke es geht vielen so, dass sie entweder subjektiv oder objektiv das Fernsehprogramm nur mit Rudi Carrell kennen. Sei es in aktuellen Sendungen, die mich auch schon seit meiner Kindheit begleiten, oder aus den unzähligen Wiederholungen seiner Sendungen und Sketche. Sein Leben, sein Wirken und seine Krankheit sind besser den Nachrichten und den hier folgenden Links zu entnehmen, dass muss ich nicht alles wiederkauen.

Mir (uns) bleibt nur eins: danksagend Abschied nehmen. Danke Rudi Carrell. Dort wo du jetzt bist, hast du keine Leiden mehr.

Verweise zur Onlinepresse:

Die Netzeitung gibt eine Chronik zu Rudi Carrell und Reuters schreibt einen ausführlichen Bericht. Beim Stern gibt es noch eine Fotostrecke.