Kategorien
weltweites Netz

eBay und Skype

Wie sicher bekannt, hat eBay am 12. September vergangenen Jahres Skype „gekauft“. Genaueres ist hierzu der Presseerklärung/PDF zu entnehmen. Nun soll endlich diese Technik zum Einsatz kommen, wie man in einer Erklärung auf der Skype Homepage nachlesen kann. Zunächst soll die Skypetechnik bei eBay.co.uk umgesetzt werden.
Die Verkäufer können in der Produkbeschreibung in Kategorien wie zum Beispiel Briefmarken, Münzen, Immobilien, Musikinstrumente usw. einen „Skype me“ Button einfügen, welcher es Kaufinteressierten ermöglicht, wie bei Skype typisch, kostenlos mit dem Verkäufer fernmündlich in Kontakt zu treten. Mitte Juli soll es laut oben genannter Erklärung losgehen.

Ich finde das ist sehr sinnvoll, da somit vielen Missverständnissen entgegengewirkt werden kann und es tatsächlich unter Umständen den eBay-Alltag erleichtern kann. Ich bin gespannt, wann dies auch für ebay.de umgesetzt wird. Wahrscheinlich wird zunächst die „Testphase“ auf der Insel abgewartet.

Würdet ihr diese Möglichkeit nutzen? Als Verkäufer? Als Käufer?
Ich denke, je nach zu verkaufenden Artikel, würde ich es als Verkäufer meinen Käufern anbieten und andersrum würde ich als Käufer davon Gebrauch machen, wenn ich der Ansicht wäre, dass sich meine Fragen zur endgültigen Klärung nur über einen ausgedehnten Mailverkehr lösen ließen.

ebay