Skip to content

Rechtliche Grundlage der Gerichtszeichner

Damatische Videoaufnahmen von Gerichtsverhandlungen, in denen sich die Akteure gekonnt in Szene setzen, hat jeder schon im Fernsehen gesehen. Aufnahmen aus deutschen Gerichtssälen sind das allerdings nicht. Dies lässt das Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) nicht zu.

"Rechtliche Grundlage der Gerichtszeichner" vollständig lesen

Brötchenkauf juristisch betrachtet

Brötchen
Foto: 3268zauber / Wikimedia
Allein der Brötchenkauf beim Bäcker stellt juristisch sehr viel Inhalt dar und kann gutachterlich über mehrere DIN A4 Seiten ausgeführt werden. Man stelle sich nur das Vorliegen eines Dissens oder unwirksame Vertretung auf Verkäufer- oder Käuferseite vor... Der juristisch betrachtete Brötchenkauf ist einer der Einstiegsklassiker der Rechtsgeschäftslehre.


Fall


Der hungrige Hubrecht kauft bei der schönen Bäckerin, einer autarken noch handwerklich ohne Backmischung backenden Bäckerei, die vornehmlich biologisch angebaute Zutaten frisch verarbeitet, ein Brötchen.

"Brötchenkauf juristisch betrachtet" vollständig lesen

Kraftdroschkenordnung der Stadt Mannheim

Wusstest Ihr, dass Die Stadt Mannheim eine "Kraftdroschkenordnung" hat? Nämlich die "Verordnung über den Verkehr mit Kraftdroschken für den Stadtkreis Mannheim" (Kraftdroschkenordnung (PDF)). Mit der hierzulande alltagssprachlich eher unbekannten "Droschke" ist übrigens ein Taxi gemeint.

"Kraftdroschkenordnung der Stadt Mannheim" vollständig lesen

Gehorsamsparagraph. Dem Manne steht die Entscheidung zu.

Dem Manne steht die Entscheidung in allen das gemeinschaftliche eheliche Leben betreffenden Angelegenheiten zu; er bestimmt insbesondere Wohnort und Wohnung. Die Frau ist nicht verpflichtet, der Entscheidung des Mannes Folge zu leisten, wenn sich die Entscheidung als Mißbrauch seines Rechts darstellt.

"Gehorsamsparagraph. Dem Manne steht die Entscheidung zu." vollständig lesen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...