Skip to content

Vergnügungssteuer für Tantra-Ganzkörpermassage

Vergnügungssteuer für Tantra-Ganzkörpermassage ist rechtmäßig.

"Das Angebot von Tantra-Massagen als Ganzkörpermassagen unter Einbeziehung des Intimbereichs in einem Massage-Studio ist eine "gezielte Einräumung der Gelegenheit zu sexuellen Vergnügungen" im Sinne der Vergnügungssteuersatzung der Landeshauptstadt Stuttgart (Beklagte). Das hat der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) mit einem den Beteiligten jetzt zugestellten Urteil auf Grund mündlicher Verhandlung vom 3. Juli 2014 entschieden. Damit hatte die Berufung der Inhaberin eines Stuttgarter Massage-Studios (Klägerin) gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart keinen Erfolg."

"Vergnügungssteuer für Tantra-Ganzkörpermassage" vollständig lesen

Präsentation: Curiosa iuris vini - Kuriositäten des Weinrechts

Auf dem Vinocamp Deutschland hielt ich an der Hochschule Geisenheim den Vortrag "Curiosa iuris vini - Kuriositäten des Weinrechts", um einen kleinen Einblick in das breit gefächerte "Weinrecht" anschaulich zu geben.

Hier die Präsentation für Euch.

"Präsentation: Curiosa iuris vini - Kuriositäten des Weinrechts" vollständig lesen

Curiosa iuris vini - Kuriositäten des Weinrechts - Vinocamp 2014

Cuiosa iuris vini Präsentation
Am 28. und 29. Juni 2014 wird an der Hochschule Geisenheim das 4. Vinocamp Deutschland stattfinden.

Ich werde in diesem Jahr die Veranstaltung Curiosa iuris vini1 - Kuriositäten des Weinrechts anbieten. Zum einen werde ich obskure Gegebenheiten aus "dem Weinrecht" sowie skurrile Fälle kurzweilig schildern und zum anderen freue ich mich sehr über den Austausch mit den Teilnehmern dieser Session, die bestimmt Witziges und Interessantes zu diesem Thema zu erzählen wissen!

"Curiosa iuris vini - Kuriositäten des Weinrechts - Vinocamp 2014" vollständig lesen

Nur Männer sind exhibitionistische Täter

Nach § 183 StGB kann Täter exhibitionistischer Handlung nur ein Mann sein.

§ 183 I StGB lautet
Ein Mann, der eine andere Person durch eine exhibitionistische Handlung belästigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
"Nur Männer sind exhibitionistische Täter" vollständig lesen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...